Detail

Diese Seite empfehlen

Saanenmöser - Wittere - Schönried

4,43 km
1:15 Std
70 m
108 m
59
Leicht
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Saanenmöser, Bahnhof
Zielpunkt der Tour
Schönried, Bahnhof
Niedrigster Punkt
1.229 m
Höchster Punkt
1.334 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • Schneeoberfläche präpariert
Quelle : Gstaad Saanenland Tourismus

Von Saanenmöser erreichen die Winterwanderer Schönried über einen mit Wäldern gesäumten Winterwanderweg. Highlight der beliebten Route: das Blick auf das umliegende Panorama.

Das charmante Chaletdorf Saanenmöser (1'270 m ü. M.) ist die Verbindung zwischen dem Saanenland und dem Simmental. Die Passhöhe, auf der es liegt, gibt den Blick frei über Rüblihorn und Gummfluh bis hin zu Les Diablerets mit dem Gletscherskigebiet. Dazwischen: die sanfte Hügellandschaft des Saanenlands, die auf dieser einfachen, aussichtsreichen Strecke nach Schönried erwandert wird.

Nach dem Start beim Bahnhof Saanenmöser überquert der Weg die Moos-Ebene, bevor er zur Wittere-Hochebene hinaufsteigt. Wunderbar verschneite Wälder säumen den Weg, der Panoramablick auf das Simmental und die benachbarten Orte laden hier zu einer Pause ein.
Anschliessend führt die Wanderung weiter am unteren Abhang des Horneggli bis nach Schönried. Hier überquert man die Skipiste, wo Skifahrer die Hänge hinunter sausen und Nachwuchstalente auf dem Mike-von-Grünigen-Run ihrem einheimischen Idol nacheifern.

Per Bahn oder zu Fuss geht es zum Ausgangspunkt zurück.

Wegbeschreibung
Saanenmöser - Wittere - Schönried
Zusätzliche Information

Siehe auch

Gstaad Saanenland Tourismus
Haus des Gastes
Promenade 41
3780 Gstaad
Tel.: +41 (0)33 748 81 81
E- Mail: info@gstaad.ch
www.gstaad.ch

Karte