Detail

Diese Seite empfehlen

Rüwlispass Trail: St. Stephan - Rüwlispass - Turbach

9,03 km
3:55 Std
724 m
335 m
86
TOP Schwer
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
St. Stephan
Zielpunkt der Tour
Turbach
Niedrigster Punkt
993 m
Höchster Punkt
1.718 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • freies Gelände
Quelle : Gstaad Saanenland Tourismus

Markierte Schneeschuhwanderung von St. Stephan über den Rüwlispass nach Turbach.

Der markierte Schneeschuhtrail startet beim Bahnhof St. Stephan. Der erste Teil verläuft westlich über die geräumte Strasse via Fangli und Dürri zum Eggetli. Kurz danach folgt ein Abschnitt über das Land bevor es über die ungeräumte Strasse via Vorderi Bire und Underem Mulcheweg weiter zum Pflanzhüttebode geht. Wenig später erreicht man den höchsten Punkt des Trails, den Rüwlispass. Hier heisst es: Zurücklehnen, entspannen und die schöne Panorama Aussicht geniessen. Danach geht es weiter über die untere Zwitzeregg. Der Trail folgt in diesem Bereich meist dem Sommerwanderweg entlang hinunter nach Turbach.

Natürlich ist es auch möglich in Turbach (Rotegrabe) zu starten und von dieser Seite auf den Rüwlispass hoch zu wandern. Danach kann man gemütlich hinunter nach St. Stephan laufen.

 

Wegbeschreibung
St. Stephan - Vorderi Bire - Underem Mulcheweg - Rüwlispass - Turbach
Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Schneeschuhe, feste und wasserdichte Bergschuhe, leichter bis mittlerer Rucksack, Kälteschutz, Sonnenschutz, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Zwischenverpflegung, Tee in Thermosflasche, Mobiltelefon.

Nicht zwingend aber empfohlen: Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS)

Tipp des Autors
Berücksichtigen Sie den Fahrplan des Zugs Gstaad – St. Stephan und der Buslinie Gstaad Dorf – Turbach Rotengraben.
Sicherheitshinweise

Die Route dieses Schneeschuhtrails ist signalisiert, jedoch nicht speziell präpariert.

Jede Schneeschuhtour sorgfältig planen und den eigenen Konditionen sowie dem Wetter und der Jahreszeit anpassen.

Das Wetter kann sich im Gebirge rasch ändern. Daher passende Kleidung und genügend Proviant und Wasser mitnehmen. Bei unsicherem Wetter rechtzeitig umkehren.

Dritte über die Tour informieren und wenn möglich nie alleine gehen.

Rücksicht nehmen auf andere Wanderer sowie Pflanzen und Tiere.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinreise: mit der Bahn via Zweisimmen nach St. Stephan Bahnhof

Rückreise: mit dem Bus ab Turbach bis Gstaad Bahnhof.

Oder umgekehrt, wenn die Route in Turbach gestartet wird.

Parken

Parkplatz Schulhaus St. Stephan

Parkplatz beim Rotengraben (Start des Trails) oder im Turbach Dorf (1. Abschnitt Winterwanderweg, danach Schneeschuhtrail).

Anfahrt

Die Destination Gstaad liegt im Südwesten der Schweiz unmittelbar an der Grenze zum französischsprachigen Landesteil. Die Region ist per Bahn oder Auto von der Thunerseeregion, dem Genferseeraum und dem Greyerzerland bequem erreichbar. Direkte Verbindungen zum europäischen Hochgeschwindigkeits-Zugnetz und zu allen internationalen Flughäfen der Schweiz garantieren eine zeitsparende und angenehme Anreise.

Auf der Seite Anreise und ÖV auf gstaad.ch finden Sie ausführliche Anreise-Informationen.

Zusätzliche Information

Weitere Informationen zu den Schneeschuh-Touren in der Destination Gstaad: www.gstaad.ch

Karte