Detail

Diese Seite empfehlen

Wildhornhütte - Niesehore - Wildhornhütte

5,62 km
3:00 Std
530 m
517 m
43
Leicht
Kondition
Technik
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Wildhornhütte, SAC
Niedrigster Punkt
2.257 m
Höchster Punkt
2.774 m
Eigenschaften
  • Rundtour
Quelle : Gstaad Saanenland
Die Wanderung führt uns auf das Niesehore. Geniessen Sie die wunderbare Aussicht. Ein nicht sehr steiler Abstieg führt uns zurück zur Wildhornhütte.

Der Weg ist nur mit «Steinmannli» markiert. Die Rundwanderung ist nur für geübte Wanderer geeignet. (hochalpin)

Diverse Attraktionen und weitere Sehenswürdigkeiten rund um die Hütte warten darauf, entdeckt zu werden. So finden Sie zum Beispiel drei Klettergärten, Versteinerungen, den malerischen Dürrsee sowie den Aufstieg aufs Iffighore oder das Schnidejoch (siehe auch Varianten).

Wanderweg zur Wildhornhütte:
Der Zustieg zur Wildhornhütte startet beim idyllischen Lauenensee. Dorthin führt uns in der Saison das Postauto. Der Weg ist zu Beginn recht steil, wird dann aber im Gebiet Chüetungel etwas flacher. Der höchste Punkt der Wanderung liegt auf 2344 Meter über Meer, von dort an geht es hinunter zur Wildhornhütte. (Länge: 6.7 km; Zeitbedarf: 4h)

Hinweis(e)
Bitte beachten Sie auch die beiden Abschnitte der lohnenswerten Wildhorntour: Wildhornhütte-Cabane des Audannes und Geltenhütte-Wildhornhütte!

Siehe auch
Gstaad Saanenland Tourismus
CH-3780 Gstaad
Tel: +41 (0)33 748 81 81
Fax: +41 (0)33 748 81 83
Internet: www.gstaad.ch
E-Mail: info@gstaad.ch

Wegbeschreibung
Wildhornhütte - Niesehore - Wildhornhütte
Karte