Detail

Diese Seite empfehlen

Meienberg – Rundwanderung Seebergsee - Meienberg

7,12 km
2:30 Std
322 m
322 m
88
TOP Mittel
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Meienberg
Zielpunkt der Tour
Meienberg
Niedrigster Punkt
1.769 m
Höchster Punkt
1.923 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • faunistische Highlights
  • Geheimtipp
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • botanische Highlights
Quelle : Gstaad Saanenland

Auf der mittleren Wanderung zum Seebergsee und rund um den Muntiggalm geniessen Wanderer Blicke auf Zweisimmen, in Richtung Saanenmöser, auf den Rinderberg und zum Sparenmoos.

Der malerische Seebergsee oberhalb von Zweisimmen und die umliegenden Alpen sind seit der Eröffnung des neuen Rundwanderwegs ein noch attraktiveres Wandergebiet. Auf dem Fussmarsch rund um den Muntiggalm geniessen Wanderer Blicke auf Zweisimmen, in Richtung Saanenmöser, auf den Rinderberg und zum Sparenmoos.

Vom Parkplatz oberhalb des Meienbergs geht es auf einem schmalen Wanderweg über den Bergrücken zum kleinen Pass «Puur» oberhalb des Seebergsees. Von dort direkt und gewunden runter zum See. Eine erfrischende Abkühlung im klaren Quellwasser des Seebergsees belebt Körper, Geist und Seele.

Danach führt die Wanderung auf dem Alpweg zur Alp Stiereberg. Die Aussicht zum Seehore kann Steinböcke enthalten. Eine Einkehr beim Alpbeizli Stierenberg stärkt müde Wanderer. Danach steigt man hinab auf dem Wanderweg in den Muntiggrabe, bevor es nochmals ein wenig hoch zur Eggmad geht und von dort zurück zum Ausgangsort.

Wegbeschreibung

Meienberg - Puur - Seebergsee - Stiereberg - Muntiggrabe - Eggmad - Meienberg

Ausrüstung

Gute Schuhe, Zwischenverpflegung für unterwegs - warum nicht ein Fondue-Rucksack?

Tipp des Autors

Zum kleinen Inselchen im Seebergsee schwimmen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wandertaxi zum Meienberg

Parken

Meienberg Parkplatz

Anfahrt

Die Destination Gstaad liegt im Südwesten der Schweiz unmittelbar an der Grenze zum französischsprachigen Landesteil. Die Region ist per Bahn oder Auto von der Thunerseeregion, dem Genferseeraum und dem Greyerzerland bequem erreichbar. Direkte Verbindungen zum europäischen Hochgeschwindigkeits-Zugnetz und zu allen internationalen Flughäfen der Schweiz garantieren eine zeitsparende und angenehme Anreise.

 

Auf der Seite Anreise und ÖV auf gstaad.ch finden Sie ausführliche Anreise-Informationen.

Zusätzliche Information

Weitere Informationen zu den Wanderungen in der Destination Gstaad: www.gstaad.ch/wandern

Karte