Detail

Diese Seite empfehlen

Feutersoey – Walighürli (2049 M.ü.M)

3,62 km
2:10 Std
886 m
0 m
80
TOP Mittel
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Startpunkt der Tour
Feutersoey (1130 M.ü.M)
Zielpunkt der Tour
Walighürli (2049 M.ü.M)
Niedrigster Punkt
1.164 m
Höchster Punkt
2.049 m
Eigenschaften
  • aussichtsreich
  • Gipfel-Tour
  • geeignet für Snowboards
  • Forstwege
  • freies Gelände
  • Wald
Quelle : Gstaad Saanenland Tourismus

Eine genussreiche Skitour von Feutersoey hoch aufs Walighürli. Die Tour führt durch Tannenwälder übers Tschärzis hoch auf den flachen Gipfel des Walighürli. Verschiedene Abfahrtsmöglichkeiten auf der Nord- sowie Südseite bestehen (Wildruhezonen beachten!).

Ab dem Dorf Feutersoey führt der Weg entlang des Sommerwegs in Richtung Südwest zur Schneeweid. Bergauf gelangt man zum Hindere Walig und in Richtung Süden auf das Walighürli. Auf über 2000 m.ü.M. bietet sich eine schöne Aussicht über die Berner Alpen. Mit den Skis geht es auf der Nordseite über den gleichen Weg zurück nach Feutersoey oder über die Südseite nach Gsteig und mit dem Bus zurück nach Feutersoey oder Gstaad.

 

Diese Skitour ist nicht markiert.

Wegbeschreibung
Feutersoey – Tuxsberg – Schneeweid – Hindere Walig – Walighürli
Ausrüstung

Unsere Empfehlung:

  • Skitourenausrüstung: Tourenskischuhe, Tourenski mit Laufbindung, Skistöcke, Felle, Harscheisen
  • Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS)
  • Rucksack, Schaufel, Sonde
  • Warme, wetterfeste Bekleidung
  • Warme Handschuhe und Mütze
  • Sonnenbrille und Sonnenschutz
  • Warme Getränke
  • Zwischenverpflegung (energiereiche Nahrung wie Schokolade, Trockenfrüchte)
Sicherheitshinweise
  • Jede Bergtour sorgfältig planen und den eigenen Konditionen sowie dem Wetter und der Jahreszeit anpassen.
  • Das Wetter kann sich im Gebirge rasch ändern. Daher passende Kleidung und genügend Proviant und Wasser mitnehmen. Bei unsicherem Wetter rechtzeitig umkehren.
  • Dritte über die Tour informieren und wenn möglich nie alleine gehen.
  • Das Begehen der Skipisten ist verboten.
  • Rücksicht nehmen auf andere Wanderer sowie Pflanzen und Tiere.
  • Die Warntafeln beachten, die auf die ständige Gefahr im Flussbett und an den Ufern der Wasserläufe unterhalb von Stauanlagen und Wasserfassungen aufmerksam machen.
Öffentliche Verkehrsmittel
Feutersoey, Dorf (Bus)
Parken
Dorf Feutersoey
Anfahrt
Zusätzliche Information

Weiter Skitouren sind unter folgendem Link zu finden:

https://www.gstaad.ch/winter/ski-snowboard/skitouren.html

Karte