Medienmitteilungen

Diese Seite empfehlen
Publiziert: 30. Oktober 2019 - Quelle: Bergkönig

Neue weltweite Messlatte im Vintage-Bereich

BERGKÖNIG GSTAAD RÜSTET AUF: 170/5000

Am letzten August-Wochenende 2020 geht der BERGKÖNIG Gstaad in seine vierte Auflage. Soeben wurden die erstmals überarbeiteten Strecken vorgestellt. Neu steht unter dem Namen «Le Fou!» ein Parcours mit 170 km / 5000 Hm zur Auswahl, ziemlich mörderisch mit Stahlrahmen und Heldenkurbel. Der BERGKÖNIG wird damit seinem Claim «herausforderndster Vintage Radsport Event der Welt» wahrlich gerecht. Ebenfalls angepasst und leicht erweitert wurde die legendäre «BERGKÖNIG»-Runde, die neu auf 115/2800 kommt, und für etwas weniger Leidensbereite gibt es den neuen Rundkurs «La Reine» mit 65/2100. Unverändert auf dem Programm bleibt die Genuss-Runde «Pedaleur de Charme» mit vier frei wähl- und kombinierbaren Schlaufen rund um Gstaad und insgesamt 7 unterschiedlichen Verpflegungsposten, die regionale Spezialitäten kredenzen. Achtung: Aufgrund der starken internationalen Teilnehmerschaft in 2019 rechnen die Veranstalter für nächstes Jahr mit einem frühen Ausverkauf der streng limitierten Startplätze. BERGKÖNIG Gstaad, 28. bis 30. August 2020, www.bergkoenig-gstaad.com

Wirklich mörderisch mit Stahlrahmen und Heldenkurbel: die neue Strecke «Le Fou!» über 170 km und 5000 Hm des BERGKÖNIG Gstaad setzt weltweit eine neue Messlatte im Vintage-Bereich