Medienmitteilungen

Diese Seite empfehlen
Publiziert: 01. Juli 2019 - Quelle: Gstaad Saanenland Tourismus

GSTAAD SAANENLAND TOURISMUS HAT NEUEN GESCHÄFTSFÜHRER

Gstaad, 1. Juli 2019 * * * Flurin Riedi hat die Arbeit als Leiter von Gstaad Saanenland Tourismus (GST) aufgenommen. Damit hat der GST einen gerade in touristischen Bergdestinationen ausgewiesenen Tourismus-Fachmann zum neuen Geschäftsführer gewählt.

Flurin Riedi ist der neue Geschäftsführer von Gstaad Saanenland Tourismus. Nach einem Jahr als Tourismusdirektor zog es seinen Vorgänger Sébastien Epiney wieder zurück in dessen Heimat Wallis. Dies hatte GST bereits im November vergangenen Jahres bekanntgegeben. Epiney hat die Destination Ende März verlassen.

Flurin Riedi ist mit seiner Familie ins Saanenland gezogen und freut sich auf seine neue Aufgabe: „Der in der Destination Gstaad gelebte Qualitätstourismus sowie die internationale Ausstrahlung gepaart mit der authentisch basierenden Angebotsstruktur spornen mich an, gemeinsam mit den touristischen Leistungsträgern und Partnern eine weiterhin erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung der Destination umzusetzen.“ Riedi ist im Kanton Uri aufgewachsen und insbesondere im Bereich einer touristischen Bergdestination ein ausgewiesener Tourismus-Fachmann. Vor seinem Engagement bei GST konnte Flurin Riedi in verschiedenen Funktionen acht Jahre lang in der Ferienregion Andermatt die touristische Entwicklung massgeblich mitgestalten, zuletzt während vier Jahren als dortiger Tourismusdirektor.

Kontakte für weitere Fragen:
David Matti, Präsident Gstaad Saanenland Tourismus, Tel. +41 33 748 65 00, david.matti@matti-law.ch
Flurin Riedi, Geschäftsführer Gstaad Saanenland Tourismus, Tel. +41 33 748 81 86, flurin.riedi@gstaad.ch