In diesem Herbst gibt es in der Destination Gstaad wieder viel zu entdecken. An allererster Stelle steht natürlich die traumhafte Natur in herbstlichem Kleid inmitten der Alpen. Wanderungen wie die von der Wispile zum Lauenensee oder vom Horneggli zum Rinderberg geben Einblicke in die vielfältigen Landschaften der Destination. Und immer lockt irgendwo eine gemütliche Beiz mit regionalen Herbst-Spezialitäten – weil der Genuss in Gstaad niemals zu kurz kommt.

#idruehvornatur

Wander-Tipps

27.09.2019

Feuern ohne Feuerzeug

Feuer kann man auch ohne Feuerzeug und Streichholz machen. Zum Beispiel mit einer Lupe: Sonnenstrahl einfangen und auf das Holz richten. Das klappt auch mit durchsichtiger Plastiktüte und Wasser.

20.09.2019

Benimmregeln für die Klettersteige

Wenn es am Klettersteig eng wird, ist gutes Benehmen nicht nur eine Frage der Höflichkeit. Drängeln ist verboten. Gesichert sein ist Pflicht. Und wer den Furchtlosen markiert, ist  gar nicht cool!

30.08.2019

Der Wanderkühlschrank

Must-Try auf den Wanderungen ist die Verpflegung aus dem Wanderkühlschrank. Dort gibt es Käse- und Wurstprodukte der lokalen Bauern. Daher ist es immer gut, Bargeld dabei zu haben. Unbedingt ausprobieren!


19.08.2019

eMTB (Ladestationen)

Mehr als 500 Kilometer GPS-Touren bietet Gstaad für Bikefans. E-Biker finden in der Region jede Menge Ladestationen. Einfach Adapterkabel mit dem Bike verbinden, aufladen, abziehen, weiterradeln.

08.08.2019

Von der Kuhmilch zum fertigen Gstaader Fondue

Weil Gstaader Kühe glücklich sind, schmeckt auch das Fondue so gut. Die Kuh produziert aus dem Gras, das sie frisst, die Milch, aus der die Molkerei den Käse macht. Das steckt voll guter Zutaten.

31.07.2019

Trinken auf der Wanderung (wo trinken und wo besser nicht?)

Auch in den Bergen hat nicht jedes Wässerchen Trinkwasserqualität. Trinkbar ist Wasser auf Schutzhütten. Aus Bergseen, Gletscherwasser und Brunnen sollte nicht einfach so getrunken werden.


24.07.2019

Urchige Alp Beizli mit Familiengeschichte

Wer eine richtig urchige Alp Beiz sucht, wird im Saanenland mehr als fündig. In der gemütlichen Küche kann man den Älplern bei ihren Geschichten zuhören. Die Aussicht ist immer ein zusätzliches Highlight.

17.07.2019

Wanderschuhe richtig schnüren

Bergauf benötigt der Fuss mehr Bewegungsfreiheit. Bergab hält ein im Schaftbereich fester geschnürter Schuh die Ferse in Position. Kribbelnde Zehen sind immer ein Indiz, dass man es lockerer angehen sollte.

10.07.2019

Bergseen und ihre Eigenheiten

Bergsee ist nicht gleich Bergsee. Jeder hat seine Eigenheiten – gemeinsam haben alle die wunderbare Lage inmitten der Natur. Von A wie Arnensee bis S wie Seebergsee bieten sie unvergessliche Erlebnisse.


03.07.2019

Wilde Kräuter

Wilde Kräuter sind wahre Superfoods! Der „Gute Heinrich“ hat beispielsweise einen hohen Vitamin-C-Gehalt, ist reich an Eisen und anderen Mineralstoffen. Probier’ ihn doch mal in einem feinen Risotto oder grünen Smoothie.

26.06.2019

Verhalten der Kühe auf der Alpweide

Wenn Wanderwege über Weiden führen, ist respektvolles Verhalten gefragt. Mutterkühe können richtig ungemütlich werden. Sie verteidigen ihre Kinder wie Löwenmütter! Vorsicht beim Kälbchen streicheln!

19.06.2019

Packliste für den Wanderrucksack – was darf nicht fehlen?

Wanderschuhe sind ein Muss.
In den Rucksack kommt:

  • Funktionsshirt zum Wechseln
  • Kappe
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wanderstöcke
  • Fernglas
  • Stirnlampe
  • Trinkflasche
  • Picknick
  • Blasenpflaster
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschentücher
  • Taschenmesser

E-Mountainbike

Wer in den Bergen mit dem Velo unterwegs sein möchte, muss sich nicht quälen. In verschiedenen Bike-Shops und Hotels der Region können E-Mountainbikes gemietet werden, Ladestationen gibt es an zahlreichen Stellen. Damit steht genussvollen Touren nichts mehr im Weg.


E-MTB-Touren Highlights

Für Einsteiger und Geniesser

Eine einfache E-Biketour an den berühmten Lauenensee. Die Tour führt auf dem Radweg von Gstaad nach Lauenen und von dort hinauf zum Lauenensee. Auf dem Wanderweg kann man rund um den schönen See fahren bis man wieder zum Radweg zurückgelangt.

Für Geniesser auf Asphalt und Naturstrassen (ohne Singletrail)

Von Gstaad führt der erste Abschnitt dieser Route via Saanen ins Chalberhöni-Tal. Das Elektrobike erleichtert die Steigung auf das Eggli. Oben angekommen belohnt ein wunderschönes Bergpanorama für die Mühe des Aufstiegs. Der Weg führt im Zickzack zurück via Grund nach Gstaad.

Für Geniesser und Erfahrene eMTBler (mit Singletrail)

Diese Tour steht im Zeichen traditioneller Alpwirtschaft am Rande der Berner Kantons- und Sprachgrenze zur Romandie. Gleichzeitig spannt sie den Bogen zwischen dem verträumten Dorf Abländschen mit der mondänen Tourismusdestination Gstaad.

Highlights Herbst

Trailrunning

Laufen in reizvoller Umgebung, du hörst nur deine Atmung und fühlst Natur pur. Im Vergleich zum Laufen auf asphaltierten Strassen bietet Trail Running jede Menge Abwechslung. Alle Routen sind schneefrei und begehbar.


Wellness

Wenn die Tage nach dem Sommer kürzer werden und es im Unterland neblig wird, wartet in Gstaad noch die Sonne auf dich. Nach der aktiven Erholung beim Wandern oder Biken lässt du den Tag in einer der vielen Wellness-Oasen der Destination – darunter sieben spezialisierten Wellness-Hotels – ausklingen.


Gemspfeffer vom Kitzbüehl-Sieger

Der Ex-Skirennfahrer Bruno Kernen betreibt in Schönried ein Hotel. Das ist mittlerweile über die Landesgrenze hinaus bekannt für seine guten Wildgerichte. Das Wild jagt Kernen selbst und serviert im Hotel das beste Gemspfeffer des Tals.


Wettbewerb Gstaader Troum-Ferie

Willst du die Destination Gstaad mit all ihren Facetten erleben? Mache jetzt am Wettbewerb mit und gewinne mit etwas Glück Sommerferien der Extraklasse im „Last paradise in a crazy world", wie es Schauspiel-Legende Julie Andrews formuliert hat.

Wander-Highlight Wispile-Lauenensee

Die Wanderung Wispile-Lauenensee

Den Reiz des Wanderns erlebst Du auf dieser Tour in ganzer Fülle. Auf dem Weg von der 1900 Meter hohen Wispile geht es zunächst über den Bergkamm und dann zum berühmten Naturreservat Lauenensee. Dort gibt es gleich mehrere Möglichkeiten für die angemessene Stärkung mit Genuss. Die Wanderung zeigt die ganze Schönheit der Alpen. Sie bietet einen unvergleichlichen Rundblick über das Saanenland und den Blick zu den 3000ern der Region.


Aktivitäten an der Wanderung

Fondueland Gstaad

Im Fondueland Gstaad liegt nichts näher, als ein feines Fondue mitten in der Bergnatur zu geniessen. Dort, wo frische Luft, saftige Gräser und Kräuter die Grundlage für den hervorragenden Käse liefern.

Pic-Nic unterwegs

Nie schmeckt ein einfaches Picknick so gut wie auf einer Wanderung. Am besten ist es, wenn man unterwegs die besonderen Leckereien der Region dabei hat – und davon gibt es im Saanenland jede Menge.

Abkühlung im Lauenensee

Mitten in einem Naturschutzgebiet liegt der Lauenensee in seiner ganzen Pracht – ein ideales Ziel für Wanderer, Naturliebhaber und Romantiker.


Gastronomie-Angebote an der Wispile

  • Berghaus Wispile
  • Alp-Beizli Vorderi Wispile
  • Fondue-Caquelon
  • Restaurant am Lauenensee
  • diverse Restaurants im Dorf Lauenen

Wander-Highlight Horneggli-Rinderberg

Die Wanderung Horneggli-Rinderberg

Ein fantastisches Alpenpanorama bietet sich den Wanderern auf diesem Weg. Und unterwegs warten die verrücktesten Überraschungen auf einen: so beispielsweise eine Wakeboard-Anlage auf dem Hornberg (ab Juni in Betrieb), Kinderspielplätze auf 2000 Metern Höhe und tolle Berghäuser mit Köstlichkeiten. Mit der Gondelbahn geht es dann gemütlich nach Zweisimmen. Oder mit dem Trottinett – für alle, die es gern rasant mögen.


Aktivitäten an der Wanderung

Wake-Up Speichersee Hornberg

Auf dem Speichersee der Beschneiungs-Anlage auf dem Hornberg wird von Juli bis Oktober das Wakeboarden möglich. Es handelt sich dabei um die höchste Wakeboard- und Wasserski-Anlage Europas.

Spielplatz auf dem Rinderberg

Ein Spielplatz auf 2000 Metern Höhe ist eine Besonderheit für sich. Der Rinderberg ist nicht nur Wanderparadies sondern bietet neben fantastischen Aussichten auch Spiel und Spass für die Kleinen.

Trottinett-Abfahrt am Rinderberg

Wer gerne rasant unterwegs ist, kann sich bei der Mittelstation Rinderberg Trottinetts ausleihen und damit den Berg runterdüsen. Die Roller sind besonders bremsstark, so dass sie für die Berge ideal geeignet sind und der Spass garantiert ist.


Gastronomie-Angebote Horneggli - Rinderberg

  • Berghotel Hornberg
  • Hotel Restaurant Hornfluh
  • Bergrestaurant Rinderberg Spitz
  • Rinderberg Swiss Alpine Lodge
  • diverse Restaurants in Zweisimmen

Wander-Highlight Via Alpina

Die Wanderung Via Alpina

Er ist ein Zeugnis grossartiger Leistung und eine Erinnerung an viele Erlebnisse und Eindrücke: der Via Alpina Wanderpass.

Auf 20 Etappen können Sie sich 38 Etappen-, Alpenpass- und Sonderstempel mit einzigartigen Motiven verdienen. Die Stempel finden Sie in Stempelboxen an den jeweiligen Etappenorten. Wenn Ihr Wanderpass vollständig ausgefüllt ist, erhalten Sie ein Zertifikat.

Weitere Infos