Communiqués de presse

Recommend this page
Publié: 27. février 2020 - Source: Freeridedays

Freeridedays.ch 2020 – Sichere Off-Piste Erlebnisse auf dem Glacier 3000

Ce texte n'existe qu'en allemand. Merci de votre comprehénsion. Vom 4. bis 5. April 2020 können Wintersportenthusiast*innen das Freeride-Gelände des Glacier 3000 (neu) entdecken. Dabei werden Teilnehmende aller Niveaus von erfahrenen Guides unterstützt und sicher durch das hochalpine Gelände geführt.

Bereits zum 13. Mal finden die legendären Freeridedays.ch auf 3000 bis 1200 Höhenmeter statt. Das Off-Piste-Gelände des Gebiets zählen zu den beliebtesten im Berner Oberland und sind auch international bekannt. «Was mir besonders gefällt, ist der direkte Zugang zu langen und spannenden Strecken», sagt Richard Permin. Der Pro Rider hat das Gebiet während des Trainings mit dem französischen Freestyle-Team kennengelernt. Seit diesem Winter ist er Botschafter des Glacier 3000. «Gleich unterhalb der Bergstation beginnt eine spannende Strecke, auf der man ganze 1500 Metern Höhendifferenz zurücklegen kann.»

Das Konzept ist sicher und macht Spass: Unter der Leitung von Bergführern und Pro Ridern entdecken Ski- und Snowboard*innen während einem oder zwei ganzen Tagen die Welt des Freeridens. Eines der Tageshighlights: Das Abseilen von einer 80 Meter hohen Klippe. Richard Permin: «Als Pro Rider werde ich den Teilnehmenden zeigen, wie viel Spass der Sport machen kann. Ich freue mich am meisten darauf, meine Leidenschaft an den Freeridedays.ch zu teilen!»

Während die Teilnehmenden die Bergwelt in kleinen Gruppen geniessen, können sie vom Wissen der Bergführer profitieren. «Die lokalen Guides kennen jeden Zentimeter des Geländes», weiss Richard Permin. «Von ihnen werden die Teilnehmenden lernen, die Schneeverhältnisse einzuschätzen und sichere Strecken zu erkennen.» Der Pro Rider betont, dass er selbst wann immer möglich mit Bergführern aus der Region unterwegs ist.

«Für Anfänger bieten die Freeridedays.ch die perfekte Möglichkeit, mit dem Freeriden zu beginnen», ist Richard Permin überzeugt. «Auf dem Glacier 3000 werden sie die besten Seiten des Wintersports kennenlernen!» Und was spricht überhaupt dafür, den neuen Wintersport auszuprobieren? «Freeriden bedeutet für mich Freiheit, Natur und Kreativität. Es gibt immer verschiedene Varianten, das offene Gelände zu befahren, das macht den Sport enorm spannend.» Der Pro Rider kann sich nicht mehr vorstellen, immer auf der Piste zu bleiben. «Das wäre, als würde ich ans Meer fahren, um dann nur am Strand liegen.»

An den Freeridedays.ch steht Teilnehmenden und Besucher*innen während dem ganzen Wochenende ein Test Center offen, wo sie unzählige Ski- und Snowboard-Artikel ausgewählter Marken testen können. Gleichzeitig können sich die Gäste verpflegen sowie Musik und verschiedene Flugshows geniessen. Auch beim exklusiven Diner auf 3000 Metern am Samstagabend sind alle Teilnehmenden und Besucher*innen herzlich willkommen.

Die Freeridedays.ch garantieren grosse Emotionen, Adrenalin und Spass für alle, die sich abseits der Pisten zu Hause fühlen und sich im atemberaubenden Gletschergebiet unter professioneller Leitung austoben wollen. Die Plätze sind begrenzt. Nehmen Sie sich jetzt die Freiheit und melden Sie sich an. Tages- und Zweitagespässe für die Freeridekurse sowie verschiedenen Packages mit oder ohne Übernachtung und Diner sind unter freeridedays.ch/registration/ erhältlich.

Medien Kontakt
Bernhard Tschannen
CEO Glacier 3000
+41 24 492 09 22
ceo@glacier3000.ch