Communiqués de presse

Recommend this page
Publié: 19. mai 2020 - Source: Destinationen Gstaad, Jungfrau Region und Adelboden-Lenk-Kandersteg

Destinationen bündeln ihr digitales Wissen

Ce texte n'existe qu'en allemand. Merci de votre comprehénsion.
Wenn der Gast sich verändert, müssen die touristischen Anbieter mithalten. Im Berner Oberland wurde darum das erste digitale Kompetenzzentrum im Kanton Bern gebildet, bestehend aus den drei Destinationen Gstaad, Jungfrau Region und Adelboden-Lenk-Kandersteg. Ziel des neuen Zentrums ist es, Wissen im digitalen Bereich an alle Partner weitergeben zu können.

Früher, so könnte man meinen, war vieles einfacher. Wollte der Gast Ferien buchen, griff er zum Telefon und rief seinen Hotelier des Vertrauens an. Heute bucht er meist online. Und auf dem Weg dahin hat er zahlreiche Möglichkeiten, Angebote zu vergleichen. Worauf heute geachtet werden muss, um auch online zu überzeugen, haben Destinationen im Berner Oberland zusammenge-tragen. Die Wissens-Bündelung von SEO/SEA-Optimierungen über E-Commerce Maximierung bis hin zu Performance Mindset hat im Tourismus Seltenheitswert. Es soll aber zukunftsweisend für die Zusammenarbeit über die Täler sein.

Erstes Kompetenzzentrum
Nach diesem Prinzip wurde ein erstes Kompetenzzentrum im Bereich der digitalen Weiterbildung gegründet. Die Jungfrau Region baute während einer ersten Phase für ihre Destination Schulungs-inhalte für Hotel-, Gastrobetriebe sowie für die Parahotellerie auf. Zudem wurde ein akademischer Zweig für die Verbesserung des Revenue Managements entwickelt, der mit dem gemeinsamen Partner „Swiss Hospitality Solutions“ angeboten wird. Unter der eindeutigen Bezeichnung, „Bruchsch Hilf“ werden durch Mitarbeitende der Destination gezielte Workshops zur Verbesserung des Onlinevertriebs, der digitalen Auffindbarkeit für Ferienwohnungen und Beherbergungsbetriebe der Parahotellerie angeboten. Dabei konnten bereits über 30% aller Betriebe in der Jungfrau Region geschult werden.

In einer zweiten Phase werden nun sowohl das gewonnene Fachwissen wie auch die Erfahrungen unter den drei Destinationen Jungfrau Region, Gstaad und Adelboden-Lenk-Kandersteg ausge-tauscht und in die gemeinsame Schulungsplattform einfliessen. Ab Herbst 2020 werden in allen Tälern Schulungen und Workshops für Partner angeboten. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: Die Schulungen können gemeinsam angeboten und dadurch kostendeckend durchgeführt werden.

Kontakt für Medien
Marc Ungerer, Managing Director Jungfrau Region, Tel. 033 854 12 59
Antje Buchs, PR Projektleiterin Gstaad Marketing, Tel. 033 748 81 43
Ralf Wildhaber, Projektleiter digitale Entwicklung TALK AG, Tel. 079 538 47 10


Touristische Kompetenzzenter im Kanton Bern

Die Berner Destinationen und BE! Tourismus AG haben 2019 entschieden, den Tourismuskanton Bern mit verschiedenen Kompetenzzentren zu stärken. Dazu arbeiten die Partner im Kanton tal- und bergübergreifend eng zusammen. Ein bislang schweizweit einzigartiges Projekt. Mit dem Kompetenzzentrum „digitale Weiter-bildung“, haben die Destinationen Jungfrau Region, Gstaad und Adelboden-Lenk-Kandersteg nun das erste destinationsübergreifende Kompetenzzentrum gegründet.