Communiqués de presse

Recommend this page
Publié: 16. avril 2021 - Source: Glacier 3000 AG

+ 75% Skifahrer*innen auf Glacier 3000 und Pistenöffnung bis zum 9. Mai verlängert

Ce texte n'existe qu'en allemand. Merci de votre comprehénsion.
In dieser besonderen Saison, die durch die Abwesenheit von internationalen Kunden gekennzeichnet war, konnte Glacier 3000 auf Wintersport-Enthusiasten zählen, deren Anzahl im Vergleich zum Vorjahr um +75 % und im Vergleich zu 2019 um +25 % gestiegen sind. Dank der hervorragenden Bedingungen wird die Öffnung des Skigebiets bis zum 9. Mai verlängert.

Bilanz der Wintersaison
Mit einer vorgezogenen Eröffnung am 28. September ist diese 223-tägige Skisaison die längste, die Glacier 3000 seit 20 Jahren gesehen hat. Der Schnee, der wie ein Weihnachtsgeschenk viel früher als gewohnt fiel, und die Schliessung der Skigebiete im benachbarten Frankreich haben für einen optimalen Start in die Saison gesorgt und ungewohnte Besucherinnen und Besucher angezogen. « Im November hatten wir jeden Tag weltberühmte Sportler*innen zu Gast in unserem Skigebiet. Die zukünftigen Freeride-Weltmeister*innen Marion Haerty und Victor De Le Rue, Andri Ragettli, zukünftiger Gewinner der X-Games im Januar, oder auch Henrik Harlaut kamen zum Training zu uns », freut sich Bernhard Tschannen, CEO von Glacier 3000. Dieser Anstieg der Skifahrer um +25% im Vergleich zum 15. April 2019 und +75% im Vergleich zum 15. April 2020 (Schliessung am 13. März 2020 wegen COVID-19) machte das Fehlen der internationalen Kundschaft zum Teil wieder wett. Dieses Segment, das im Wesentlichen aus Spaziergängern besteht, macht in der Regel 50 % der Besucher des Gebiets aus.

Verlängerung der Skisaison bis zum 9. Mai
Zu einer Zeit, in der in anderen Skigebieten von vorzeitigen Schliessungen die Rede ist, beschloss Glacier 3000, seine Skisaison bis zum 9. Mai zu verlängern. Die Bedingungen sind für einen Monat April aussergewöhnlich. Der aktuelle Kälteeinbruch hat den Schnee pulvrig und die Pisten in ihrer Winterpracht erhalten. Wir sprechen hier wirklich von den besten Bedingungen der Saison auf 3'000 Metern. « Ab Montag, dem 18. April, und für weitere 3 Wochen werden wir das einzige Skigebiet in der französischen Schweiz und eines der wenigen in Europa sein » freut sich Bernhard Tschannen.

Und wie geht es weiter?
Nach einer kurzen Pause für eine technische Wartung der Installationen vom 10. bis 28. Mai wird Glacier 3000 ab Samstag, dem 29. Mai wieder bis 2022 geöffnet sein. Wie schon im letzten Sommer und Winter zählt Glacier 3'000 auf eine starke Präsenz von Schweizer Besucher*innen. « Auf die Rückkehr der europäischen Besucher müssen wir noch bis Herbst 2021 warten und auf die Kunden aus Übersee bis Anfang 2022», schätzt Bernhard Tschannen. Für die Wintersaison 2021/22 wird die grosse Neuigkeit der Einbezug von Glacier 3000 in das Magic Pass Angebot sein, das derzeit CHF 429.- kostet.

Kontakt:
Bernhard Tschannen, CEO Glacier 3000
bernhard.tschannen@glacier3000.ch
+ 41 79 603 89 88