Press Releases

Recommend this page
Published: 26. October 2020 - Source: Bergbahnen Destination Gstaad AG

SKIAREATESTS: DREI MAL GOLD FÜR DIE BERGBAHNEN DESTINATION GSTAAD AG

Sorry this text is only available in German. Thank you for your comprehension.
Gstaad, 26. Oktober 2020 – Gold in drei Kategorien – die vielen neuen Ideen und die erfolgreiche Umsetzung des Marketingkonzeptes der Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG) wurden bei den diesjährigen Sommer-Awards von Skiareatest reich belohnt. Die BDG positioniert sich gleich drei Mal auf dem ersten Platz. Bei den Kategorien «Erlebnis- & Familienberg 2020» und «Beste Kinderangebote» gibt es Gold, zusätzlich dazu wird Leiterin Projekte Isabella Eder für die besten «Ideen und Umsetzung» mit dem Gold-Award ausgezeichnet.

Zusätzliche Anerkennung für „Freundlichstes Bahnpersonal“ und „Sicherheitstrophy“
Für die BDG gibt es zusätzlich zu den drei ersten Plätzen die Anerkennung in den Kategorien «Freundlichstes Bahnpersonal» und «Sicherheitstrophy». Vor allem die Auszeichnung «Freundlichstes Bahnpersonal» ehrt Matthias In-Albon, Geschäftsführer der BDG, sehr. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter sei ein essentieller Faktor für ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen und die BDG habe in den letzten Jahren stark an einer steten Verbesserung gearbeitet. Diese Anerkennung ist der Verdienst aller Mitarbeiter und ein grosser Motivationsschub, diesen hohen Freundlichkeits-Standard beizubehalten.

Weg der Weiterentwicklung
Die BDG freut sich besonders in diesen aussergewöhnlichen Zeiten über die Preise, die zeigen, dass die Sommerpositionierung erfolgreich ist und weiter in die eigeschlagene Richtung investiert werden kann. „Ich bin sehr stolz über die gewonnenen Preise und freue mich insbesondere über die Auszeichnungen, die direkt an unsere Mitarbeiter gehen. Gold für «Ideen und Umsetzung» und eine Anerkennung der Leistungen unseres Bahnpersonals machen mich besonders glücklich“, so Matthias In-Albon. „Wir befinden uns auf dem richtigen Weg. Doch auch in Zukunft wartet viel Arbeit auf das Team.“

Eine kontinuierliche Weiterentwicklung ist, gerade im Zuge der aktuellen Herausforderungen für die Branche, massgebend. Die Destinationsstrategie spielt dabei eine wichtige Rolle und ein nächster Schritt ist die Lancierung des Familienbrands «Saaniland». Das Projekt bündelt die Familienangebote der Destination. Die junge, freche Ziege «Saani» begleitet Kinder auf ihren Erlebnissen in der Destination, wie zum Beispiel auf den Spielplätzen der Gstaader-Berge oder in der STATION im ehemaligen Feuerwehrmagazin in Saanen.

Kontakt für Medienanfragen:
Antje Buchs, PR Projektleiterin, Gstaad Marketing GmbH
Tel. +41 33 748 81 43, antje.buchs@gstaad.ch, www.gstaad.ch