Press Releases

Recommend this page
Published: 14. August 2020 - Source: Human Sports Management AG

Gstaad empfängt den PROFFIX Swiss Bike Cup

Sorry this text is only available in German. Thank you for your comprehension.
Medienmitteilung vom 14. August 2020, Rickenbach – Auf dem Flugplatz Saanen findet vom 21. bis 23. August die 3. Etappe des PROFFIX Swiss Bike Cup 2020 statt. Es handelt sich um eine Premiere im Saanenland im Rahmen der Cross Country-Serie.

Mountainbike-Sport ist im Saanenland nichts Neues. Bereits mit dem Snow Bike Festival wird die Szene jeweils ins Berner Oberland gelockt, jetzt findet auch jährlich eine Etappe des PROFFIX Swiss Bike Cup statt. Zahlreiche Spitzenathleten wie der Berner Mathias Flückiger haben sich auf der Startliste eingetragen. Er ist erster Anwärter aufs Leadertrikot und somit in der Favoritenrolle, dahinter sind weitere Schweizer Topathleten wie Filippo Colombo, Joel Roth oder Thomas Litscher die Jäger.

Insgesamt sind über alle Kategorien mehr als 700 Athleten für die Premiere in Gstaad eingeschrieben, was für eine Erstveranstaltung ein neuer Rekord ist. „Die Athleten sind aufgrund der verkürzten Saison hungrig auf Rennen. Wir freuen uns, mit Gstaad einen engagierten Partner gefunden zu haben, der attraktiven Rennsport auf einer spannenden Strecke garantiert“, freut sich Projektleiter Simon von Allmen.

Keine Zuschauer erlaubt
Covid-19 hinterlässt auch in Gstaad seine Spuren. Einschränkungen auf den Rennsport hat die ausserordentliche Situation nicht, doch externe Zuschauer sind nicht zugelassen. „Wir müssen in diesem Jahr leider Abstriche in Bezug auf die Stimmung machen. Dafür probieren wir zusammen mit dem Alpinzentrum als lokalem Partner für herausragenden Sport und zufriedene Athleten zu sorgen und damit ein Fundament für die nächsten Jahre zu legen“, so von Allmen. Wer die Rennen trotzdem mitverfolgen will, kann dies im Livestream unter https://upstream-live.ch/live/pxsbc/ tun. Start der Elite ist am Samstag um 15 Uhr für die Frauen und um 17 Uhr für die Herren.

Mehr Informationen zum PROFFIX Swiss Bike Cup gibt es auf der Webseite www.swissbikecup.ch

Swiss Bike Cup – Facts & Figures 2020
Werdegang: 1994 startete Andi Seeli als Mountainbike-Nationaltrainer eine Mountainbike Nachwuchsrennserie, welche drei Jahre später aufgrund des gewonnen Titelsponsors in den «Strom Cup» umbenannt wurde. Inzwischen gehört der «Swiss Bike Cup» längst zu einer der wichtigsten Rennserien Europas und geniesst internationales Ansehen. Seit dem 1. Januar 2017 gehören die Rechte am Swiss Bike Cup der Human Sports Management AG, welche in PROFFIX einen neuen Titelsponsor für die Rennserie gefunden hat.

Rennkalender
17.-19. Juli Leukerbad
24.-26. Juli Gränichen inkl. Schweizer Meisterschaft
21.-23. August Gstaad

Über die Human Sports Management AG (HSM)
Die Human Sports Management AG (HSM) wurde im Herbst 2015 gegründet und steht unter der Führung von Armin Meier als CEO und Gründer. Die Unternehmung setzt den Fokus auf die Veranstaltung von Breitensportanlässen. HSM verfolgt das Ziel, die führende Agentur im Bereich Human Sports Events im DACH Raum zu werden. Nach der Übernahme der MTB Serie PROFFIX Swiss Bike Cup waren der Run5k #runningforall und der Spartacus Run die ersten Events in der Firmengeschichte von HSM. Mit Chasing Cancellara, TriStar Triathlon, der Swiss Trail Tour und dem AKB Run kamen weitere Eventformate dazu. Seit 2018 ist HSM die Rechteinhaberin des Zürich Marathons, es folgte im 2019 die Übernahme des Aargau Halbmarathons. HSM ist im Besitz von Armin Meier und der PHIDA Invest SA, zu welcher ebenfalls die Grand Chelem Event SA gehört, die führende Agentur in der Westschweiz. Mit dieser pflegt HSM auf verschiedenen Ebenen enge Kooperationen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Human Sports Management AG, Wetzwilerweg 1, 6221 Rickenbach
Simon von Allmen
E-Mail sva@humansports.ch
Mobile +41 78 732 12 66