Press Releases

Recommend this page
Published: 23. June 2020 - Source: Destination Gstaad

EVENTS UND AKTIONEN IM SOMMER 2020: GSTAAD BLEIBT GSTAAD

Sorry this text is only available in German. Thank you for your comprehension.
Gstaad, 22. Juni 2020 * * * Gstaad wäre nicht Gstaad, wenn die Region im Sommer 2020 trotz vieler Veränderungen nicht jede Menge Aktivitäten bieten würde. Trotz der Absage vieler Top-Events zeigt sich der Gstaader Event-Sommer vielfältig. Zusätzlich zu den besonderen Attraktionen setzt die Destination natürlich vor allem auf das, was in Gstaad ohnehin besonders gut funktioniert: Zur Ruhe kommen, Naturerlebnisse geniessen, Wellness und Genuss erleben.

Wandererlebnisse der besonderen Art
Ganz gross geschrieben wird dabei vor allem das Thema Wandern. Denn was gibt es besseres, als den Sommer draussen zu entdecken? Um den Bergsommer besonders geniessen zu können, hat Gstaad Saanenland Tourismus mithilfe der lokalen Partnern besondere Wanderungen inszeniert. Da sind zum Beispiel die Gstaader Familien-Erlebnistage am 4. und 26. Juli sowie am 22. August, bei denen entlang dem Käseweg auf der Wispile Einzelheiten und Geschichten rund um die einheimische Spezialität entdeckt werden und die Besucher ganz in die Welt der Bauern und ihrer Gehilfen eintauchen. Schauspieler begleiten dabei alle Interessierten auf dem Käseweg und geben spannende Extra-Infos zum Gstaader Käse. Zudem steht im Juli ein Besuch auf der Alp von Dominik Matti auf dem Programm. Profitieren können Familien an diesen Tagen mit dem Saani-Spielplatz-Pass à CHF 65 für zwei Erwachsene und maximal vier Kinder für die Gondelbahnfahrt. Im Berghaus gibt es das Familienmenü für CHF 8.50 pro Person. Bei dieser Aktion wird nicht nur die Natur auf ganz besondere Weise bestaunt, sondern auch vieles über ein traditionelles Handwerk gelernt.

Apropos Schauspieler: Zwischen dem 20. Juli und dem 4. August gibt es jeweils montags und dienstags eine Wanderung mit einer Impro-Theatergruppe. Montags führt die Wanderung vom Rinderberg aufs Horneggli, dienstags von Schönried via Spiegelhaus „Mirage“ nach Gstaad. Ergänzend gibt es diverse Angebote im Lochstafel in Saanenmöser, wie eine Geschichte-Kiste für Kinder, Workshops und Abendshows.

Und doch: Gstaader Event-Sommer
Über eine besondere Ausgabe von Gstaad alive! können sich sowohl Gäste als auch Einheimische vom 3. Juli bis Mitte September freuen. Als Grossformat findet dieser Event in diesem Jahr auf dem Eisbahnareal mit Unterstützung vom Sportzentrum Gstaad und den Gemeinden statt. Diverse einheimische Acts wie Shocco Rocco, Dörrti Fruits oder eine unplugged Session vom Mad Muni heizen dem Publikum ein. Zudem hält Maria-Theresia Zwyssig einen Vortrag über ihre Reise zum «The Great Himalaya Trail». Unterhaltung für Gross und Klein gibt es im überdimensionalen Sandkasten, beim Duell der Dörfer und bei weiteren spielerischen Aktivitäten. Das Eisbahnareal wird in den Wochen zur Spielwiese der Destination für Einheimische und Gäste.

Vom 3. bis zum 12. Juli findet das traditionelle Openair Kino in Zweisimmen statt. Anschliessend folgt vom 17. Juli bis 8. August das erste Openair Kino Lauenen mit 13 Vorstellungen. Filme aus unterschiedlichen Genres duellieren mit dem magischen Panorama im Hintergrund – ein Stück Hollywood mitten in den Bergen. Einerseits werden Schweizer Highlights mit Film-Protagonisten vor Ort wie «Der Bär in mir» und «Platzspitzbaby» gezeigt, anderseits auch preisgekrönte Hollywood Blockbuster wie «Parasite» oder Familienklassiker wie «Mulan».

Gstaad sagt Merci
Mit einer besonderen Postkarten-Aktion motivieren die Einheimischen ihre Bekannten auch in diesem Sommer nach Gstaad zu kommen. Die Bevölkerung wird aufgefordert eine frankierte Postkarte an zukünftige Gstaad-Gäste zu versenden. Somit agieren sie als Botschafter der Destination. Die Postkarten liegen schon bald in den Briefkästen der Destination und können, mit einem Gruss versehen, verschickt werden.

Grüsse aus Gstaad gibt es dann auch direkt in der Destination: Wir überreichen unseren Gästen Postkarten, welche diese als Erinnerung aus Gstaad an ihre Lieben zu Hause versenden. Zudem werden Berner Alpkäse in Zusammenarbeit mit der landwirtschaftlichen Vereinigung, Schweizer Blumensamen, zum Hoffnung säen für den nächsten Frühling, und einheimische Äpfel als Dank an Gäste verteilt. Auch gibt es in verschiedenen Dörfern während den Sommer- und Herbstferien Gäste-Apéros mit gemütlichem Social Distancing. Der Hotelierverein ist Mitinitiator der Aktionen.

„Wir sind uns bewusst, dass dieser Sommer eine Herausforderung für die Tourismusbranche wird“, sagt Flurin Riedi, Direktor von Gstaad Saanenland Tourismus. „Ich sehe darin aber auch eine Chance für neue Events und Aktionen. Wir hoffen, dass all unsere Partner mit uns an einem Strang ziehen und wir somit gemeinsam auftreten können. Und ich wünsche mir, dass die Bevölkerung hinter den geplanten Aktionen steht und uns dabei unterstützt. Für die Gäste sind Begegnungen häufig die schönsten Erinnerungen an die Ferien.“ Die Destination Gstaad freut sich auf zahlreiche Gäste in diesem Sommer und darauf, diese mit den Aktionen und Events überraschen zu können.

Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Angeboten sind auf der Webseite www.gstaad.ch verfügbar.

Kontakt für weitere Fragen:
Flurin Riedi, Direktor Gstaad Saanenland Tourismus, Telefon +41 33 748 81 86, flurin.riedi@gstaad.ch, www.gstaad.ch
Claudia Tschudin, Leiterin Events Telefon +41 33 748 81 24, claudia.tschudin@gstaad.ch, www.gstaad.ch