Press Releases

Recommend this page
Published: 24. July 2017 - Source: J. Safra Sarasin Swiss Open Gstaad

Wild Cards für Marco Chiudinelli und Antoine Bellier

Sorry, this text is only available in German and French. Thank you for your comprehension.
Drei Schweizer Spieler stehen im Hauptfeld der J. Safra Sarasin Swiss Open Gstaad, die heute Samstag mit der Qualifikation beginnen. Henri Laaksonen (ATP 100), der neu in den Top-100 der ATP-World-Tour-Weltrangliste figuriert und in Bastad bis in den Viertelfinal vorstiess, steht automatisch im Hauptfeld, während Marco Chiudinelli (ATP 150) und Antoine Bellier (ATP 630) eine Wild Card erhalten.

Gstaad, 22. Juli 2017 – Angeführt wird das Gstaader Feld von David Goffin (BEL, ATP 14) und Roberto Bautista-Agut (ESP, ATP 19). Mit Feliciano Lopez (ESP, ATP 26) und Robin Haase (NED, ATP 42) kehren ebenso die beiden Vorjahresfinalisten zurück ins Berner Oberland.

Drei Schweizer in der Qualifikation
Über die Qualifikation versuchen drei weitere Schweizer ins Hauptfeld zu gelangen: Yann Marti (ATP 409), Adrian Bodmer (WC, ATP 451) und Marc-Andrea Hüsler (WC, ATP 796). Die Qualifikationsspiele finden heute Samstag und morgen Sonntag im Sportzentrum Gstaad statt.

Die Spieler des Hauptfelds
David Goffin (BEL, ATP 14)
Roberto Bautista Agut (ESP, ATP 19)
Feliciano Lopez (ESP, ATP 26)
Fabio Fognini (WC) (ITA, ATP 27)
Paolo Lorenzi (ITA, ATP 34)
Robin Haase (NED, ATP 42)
Dusan Lajovic (SRB, ATP 61)
Joao Sousa (POR, ATP 63)
Thomaz Bellucci (BRA, ATP 65)
Mikhail Youzhny (RUS, ATP 76)
Denis Istomin (UZB, ATP 82)
Norbert Gombos (SVK, ATP 87)
Alexandr Dolgopolov (UKR, ATP 89) 
Taro Daniel (JPN, ATP 91) 
Dustin Brown (GER, ATP 93) 
Santiago Giraldo (COL, ATP 97) 
Henri Laaksonen (SUI, ATP 100) 
Thiago Monteiro (BRA, ATP 103)
Facundo Bagnis (ARG, ATP 113) 
Renzo Olivo (ARG, ATP 119) 
Radu Albot (MDA, ATP 138) 
Marco Chiudinelli (WC) (SUI, ATP 211) 
Ernests Gulbis (LAT, ATP 348) 
Antoine Bellier (WC) (SUI, ATP 714)

Medienverantwortlicher:
Nik Schwab
+41 78 644 91 80
sch@nikschwab.ch