Press Releases

Recommend this page
Published: 06. July 2017 - Source: Ladies Championship Gstaad

Rebeka Masarova erhält erneut eine Wild Card

Sorry, this text is only available in German and French. Thank you for your comprehension.
Gstaad, 6. Juli 2017 – Die erste Wild Card für das WTA-Damenturnier in Gstaad geht an Rebeka Masarova. Die 17-jährige Schweizerin erreichte im letzten Jahr sensationell das Halbfinal. Vom 15. bis 23. Juli erhält sie die Chance, ihr Sommermärchen zu wiederholen.

Rebeka Masarova bestritt dieses Jahr vornehmlich Turniere auf der ITF-Tour und liegt im WTARanking zurzeit auf Platz 284. Die Organisatoren der Ladies Championship Gstaad haben sich entschieden, das hoffnungsvolle Talent erneut mit einer Wild Card auszustatten. Turnierdirektor Jeff Collet: "Rebeka hat letztes Jahr die Zuschauer begeistert und bewiesen, dass sie mit den besten Spielerinnen mithalten kann. Wir sind gespannt auf ihre Auftritte diesen Sommer in Gstaad."

Wiederholt sich das Sommermärchen?
Rebeka Masarova hatte 2016 massgeblichen Anteil daran, dass die Premiere der Ladies Championship Gstaad zu einem Schweizer Sommermärchen wurde. Völlig überraschend schlug sie in der Startrunde die an Nummer 2 gesetzte Jelena Jankovic (SRB) sowie anschliessend die Estin Anett Kontaveit und die Nummer 5 des Turniers Annika Beck (GER). Erst im Halbfinal wurde ihr Lauf von der späteren Turniersiegerin Viktorija Golubic gestoppt. Mit Masarova, Golubic und Timea Bacsinszky standen erstmals drei Schweizerinnen gleichzeitig in den Halbfinals eines WTATurniers.

Erneut starkes Teilnehmerfeld in Gstaad
Die zweite Austragung der Ladies Championship Gstaad findet vom 15. bis 23. Juli statt. Das Spielerinnenfeld wird von der Holländerin Kiki Bertens (WTA 18) angeführt. Aus einheimischer Sicht sind die Nummer 1 des Schweizer Frauentennis, Timea Bacsinszky, und Vorjahressiegerin Viktorija Golubic die aussichtsreichen Kandidatinnen auf den Titelgewinn.

Tickets (ab CHF 39) sind an allen Verkaufsstellen von Ticketcorner in der Schweiz, im Internet unter www.ticketcorner.ch sowie www.ladieschampionshipgstaad.ch oder telefonisch unter +41 33 748 81 82 erhältlich.

Medienverantwortlicher:

Nik Schwab
+41 78 644 91 80
sch@nikschwab.ch