Press Releases

Recommend this page
Published: 20. December 2017 - Source: Bergbahnen Destination Gstaad

Nachtskifahren in Zweisimmen mit attraktivem Rahmenprogramm

Sorry, this text is only available in German. Thank you for your comprehension.
Gstaad, 19. Dezember 2017 * * * Am Rinderberg, Zweisimmen, startet das Nachtskifahren am 28. Dezember mit einem Parallelslalom organisiert durch die Skischule Zweisimmen. Gemütlich geht es am 8. Februar mit der Fondue Ronda weiter und am 22. Februar klingt das Angebot der Bergbahnen Destination Gstaad AG mit einem musikalischen Rahmenprogramm aus.

Zusammen mit der BDG und lokalen Leistungsträgern findet an diversen Daten in diesem Winter Skifahren bei Flutlicht mit einem abwechslungsreichen Programm statt. Die Nachtskifahr-Saison läutet die Skischule Zweisimmen mit einem spannenden Parallelslalom am 28. Dezember am Sternenhang ein. Start ist um 17.15 Uhr, Anmeldung bis Donnerstag 16.00 Uhr unter info@skischule-zweisimmen.ch oder im Tourismusbüro Zweisimmen.

Von der Piste direkt an den Fondue Tisch
Der nächste Programmpunkt ist anfangs Februar die Fondue Ronda. Bei der Tal- und Mittelstation sowie beim Restaurant Fang stehen Tische mit heissem Fondue bereit. Wer einen Fondue-Pass besitzt, den es für CHF 10 zu kaufen gibt, erhält an jedem dieser Tische Brot und kann so direkt die Käsemischung geniessen und dann weiterfahren zum nächsten Fonduetisch. Die Fonduestationen befinden sich direkt an der Piste, was das An- und Ausziehen der Skis erübrigt. Zum Abschluss des Angebotes wird Ende Februar ein musikalisches Rahmenprogramm geboten.

Nachtskifahren im Skiticket inklusive
Das Nachtskifahren ist in der Tageskarte, Mehrtageskarte und im Saisonabo inklusive. Gäste mit einem gültigen Skiticket der Destination Gstaad reisen gratis mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Zweisimmen. Diverse Restaurants und Schneebars an der Piste laden zum gemütlichen Aufwärmen ein. Änderungen im Programm sind je nach Schneelage und Witterungseinflüssen vorbehalten.

Kontakt für weitere Fragen:
Matthias In-Albon Geschäftsführer, Bergbahnen Destination Gstaad AG
Tel. +41 33 748 87 37, Matthias.In-Albon@gstaad.ch, www.gstaad.ch