Press Releases

Recommend this page
Published: 30. October 2017 - Source: Lenk-Simmental Tourismus und Feriendestination Gstaad

Lenk-Simmental Tourismus und Gstaad Saanenland Tourismus gestalten einen gemeinsamen Erlebnisraum

This text is only available in German. Thank you for your comprehension.
Lenk/Gstaad, 26. Oktober 2017 * * * Die Organisationen Lenk-Simmental Tourismus (LST) und Gstaad Saanenland Tourismus (GST) stärken durch eine Kooperationsvereinbarung die Zusammenarbeit. Ziel ist die Entwicklung des gemeinsamen Erlebnisraumes Simmental-Saanenland. Dazu wird die Angebotsgestaltung auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. Beide Parteien sprechen sich für die aufgaben- und themenorientierte Zusammenarbeit an ihren bestehenden Standorten aus.

Die Gäste sollen natürliche, kulturelle und geographische Besonderheiten über die Gemeinde- und Talgrenzen hinaus erleben können. Der Erlebnisraum Saanenland-Simmental bietet vielseitige und sich ergänzende Angebote für Gäste und Einheimische.

Die beiden Tourismusorganisationen werden durch ihre Zusammenarbeit bestehende Angebote verstärkt vernetzen und sich in ihrer Kommunikation ergänzen. Beide Organisationen profitieren von den Stärken des Partners, ohne auf ihre Eigenständigkeit und ihr Erscheinungsbild zu verzichten. «Mit dem Anknüpfungspunkt Zweisimmen, St. Stephan mit seinem Skigebiet und den weiteren verbindenden Transportinfrastrukturen, stellt das Simmental für uns ein attraktiver Partner dar, welcher unser Angebot ergänzt und vielfältiger macht», so Sébastien Epiney, Direktor von GST.

Eine Zusammenarbeit findet in verschiedenen Bereichen schon jetzt statt. Die gemeinsame Kulturförderung, die Bergregion Obersimmental-Saanenland oder gemeinsame Gesundheits- und Ausbildungsinfrastrukturen zeigen dies. «Diese Entwicklung Richtung der Feriendestination Gstaad entspricht der gewünschten Ergänzung zum Kooperationsvertrag mit Adelboden und Kandersteg», ergänzt Albert Kruker, Direktor von LST. «Im Winter sind wir durch die Skiregion mit unseren Partnern nach Osten verbunden. Das ganze Jahr über orientieren sich unsere Gäste jedoch auch stark Richtung Gstaad»

Auskunftspersonen für Medienfragen: Gstaad Saanenland Tourismus: Sébastien Epiney, Direktor 033 748 81 31, sebastien.epiney@gstaad.ch Lenk-Simmental Tourismus: Albert Kruker, Direktor 033 736 35 35, a.kruker@lenk-simmental.ch