Press Releases

Recommend this page
Published: 16. November 2018 - Source: Destination Gstaad

Gstaader Botschafter im Unterland auf Tour

Sorry, this text is only available in German. Thank you for your comprehension.
Gstaad, 16. November 2018 * * * Der Winter in Gstaad kann nicht nur vor Ort erlebt werden. Mit verschiedenen Marketingaktionen, die im vergangenen Winter schon Früchte tragen konnten, kommt die Destination unter dem Motto „Gstaad on tour“ ins Unterland. Dazu zählen beispielsweise die Fondue-Gondeln, die in Bern, Zürich und Lausanne als Botschafter im Einsatz sind.

Fondue-Gondeln als Gstaad-Botschafter
In diversen Städten servieren Restaurants das leckere Fondue oder sonstige Spezialitäten aus Gstaad direkt in den Gondeln und bieten ihren Gästen ein einmaliges Erlebnis in einem gemütlichen Ambiente. Die Gondeli der Bergbahnen Destination Gstaad sind liebevoll dekoriert und entzücken mit heimeliger Atmosphäre. Insgesamt sind 15 Fondue-Gondeln im Einsatz. Nebst den Restaurants Le Muh in Zürich Oerlikon und Marzilibrücke in Bern, wo die Fondue-Gondeln schon zum zweiten Mal Gstaader Charme in die Stadt bringen, wird diesen Winter die Region auch in Lausanne mit vier und in Berlin mit zwei Fonduegondeln präsent sein. In der Bärner Brocki schmückt von Anfangs Januar bis Anfangs März 2019 eine Gstaader Gondel das Schaufenster und bietet den Gästen vom Café Wohnzimmer, der Treffpunkt im Lorraine-Quartier, eine gemütliche Ecke für Kaffee und Kuchen.

Die Besucher erfahren während dem Essen anhand diverser Gestaltungselemente eine ganze Reihe interessanter Fakten über Gstaad. Das Projekt soll Lust auf den Ort machen und zeigen, dass die Region für Genuss steht. Dabei ist für jeden kulinarisches Geniessen in Gstaad möglich: Das heimelige Fondue im authentischen Bergbeizli ist ebenso erlebbar wie das Menü im Sterne-Restaurant.

Schneespass Weyerli – kleines Skigebiet mitten in Bern
Ebenfalls zum zweiten Mal nach dem vergangenen Winter bringt Gstaad zusammen mit dem Sportamt Bern die Kinder aus der Stadt Bern auf den Schnee. Eine kleine Skipiste mit Zauberteppich soll den Kleinen den Zugang zum Schneesport ermöglichen. Die Anlage wird bei geeigneten Wetterverhältnissen vom 1. Dezember 2018 bis 10. März 2019 im Freibad Weyermannshaus in Betrieb sein. Mittels Abrieb der angrenzenden Kunsteisbahn Weyermannshaus wird eine kleine Piste zum Skifahren und Schlitteln präpariert. Das Projekt soll Gstaad als authentische Skiregion mit Tradition, Geschichte und Charme hervorheben und steht kostenlos zur Verfügung. Schneesportaffine Familien und Schulen aus der Stadt Bern werden dazu motiviert, wieder regelmässig Wintersport, vorzugsweise natürlich in der Destination Gstaad, zu betreiben.

Am Eröffnungs-Event vom 1. Dezember (Verschiebedatum 8. Dezember) dürfen sich Kinder von 13.00 bis 17.00 Uhr auf gratis Skiunterricht mit den Skischulen der Destination Gstaad und kleine Side-Events freuen. Während der ganzen Wintersaison stehen total vier Skinachmittage mit Skischulen der Destination Gstaad und fünf Einsteigerworkshops Snowboarden mit dem Berner Snowboardverband BABE auf dem Programm. Skier und Skischuhe oder Snowboard und Snowboardschuhe werden jeweils zur Verfügung gestellt. Für Gruppen und Schulklassen wird die Anlage vom 14.Januar bis 1. Februar 2019 an Wochentagen auch ausserhalb der Betriebszeiten geöffnet. Skilehrer, Skis und Skischuhe werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Anmeldung muss spätestens eine Woche im Voraus erfolgen. Weitere Infos und Programm als PDF: www.gstaad.ch/weyerli 

Gstaader Fondue Chalet am Berner Sternenmarkt
Ein weiteres Projekt, welches hauptsächlich die regionale Top4-Kundschaft ansprechen soll, ist ein Fondue Chalet am Sternenmarkt in Bern. Vom 29. November bis 30. Dezember findet auf der kleinen Schanze im Herzen von Bern ein Lifestyle-Weihnachtsmarkt statt. Der Sternenmarkt soll mitunter zu einem neuen Anziehungspunkt für Familien, junge und ältere Personen aus Bern und der umliegenden Region werden. Mit attraktiven Aktivitäten für Kinder soll der Event verstärkt Familien anziehen.

Die Destination Gstaad tritt als Sponsor und Location Partner im grossen „Gstaader Fondue Chalet“ auf. In der Location mit 150 Plätzen geniessen Besucherinnen und Besucher ein weihnachtliches Gastronomie-Erlebnis. Zahlreiche warme und wettergeschützte Chalets/Unterstände machen den Sternenmarkt zu einem Begegnungsort, der zum Verweilen einlädt.

Aufmerksamkeit auf Gstaad wecken
Mit diesen Aktionen wird Gstaad auch ausserhalb der Destination erlebbar und macht gleichzeitig Lust auf Ferien vor Ort. Besonders Familien und angehende Schneesportler nehmen die Region mit den geplanten Aktionen vermehrt wahr. Gstaad wird als Genuss- und Wintersportdestination in den Fokus gerückt und kann als authentische Skiregion mit Tradition, Geschichte und Charme punkten.

Kontakt für weitere Fragen:
Andreas Wandfluh, Head of Marketing Destination Gstaad
Telefon +41 33 748 81 23, andreas.wandfluh@gstaad.ch, www.gstaad.ch