Press Releases

Recommend this page
Published: 26. February 2019 - Source: Gstaad Yacht Club

Gratulation – Gstaad Yacht Club Mitglied Mateo Sanz Lanz - Schweizer Segler des Jahres 2017/2018

Sorry, this text is only available in German. Thank you for your comprehension.
Am vergangenen Samstag, 23. Februar 2019 wurden in Bern an den sechsten SUI Sailing Awards die besten Seglerinnen und Segler der Schweiz für ihre Erfolge in den Jahre 2017 und 2018 ausgezeichnet. In den Kategorien Female Sailor, Male Sailor, Junior Sailor, Sailing Team, Sailing Project of the Year, Special Award und Public Award verleiht Swiss Sailing gemeinsam mit «Skippers Segeln und Ozean» die Awards für herausragende Leistungen.

Gstaad Yacht Club (GYC) Sport Member, Mateo Sanz Lanz RS:X Windsurf gewann in der Kategorie – Bester Segler der Schweiz. 2013 entschloss sich der Sohn eines Spaniers und einer Schweizerin, statt für Spanien fortan für das Heimatland seiner Mutter Barbara zu starten – ein Glücksfall für die Schweiz und für den GYC. 2016 entschied er sich für eine Mitgliedschaft im Club. Ein Jahr später, in 2017, sicherte sich der ausgewiesene Leicht- und Mittelwindspezialist an der Weltmeisterschaft in Enoshima die Silbermedaille, beim Weltcupauftakt in Gamagori surfte er auf Rang 3. Auch in 2018 platzierte sich der 25-jährige SST Nationalkaderathlet regelmäßig in der Weltletite. Beim Auftakt zur Weltcup-Saison stand er in Enoshima, dem Revier der Olympischen Sommerspiele 2020 als Zweiter erneut auf dem Podest und gewann nur wenige Tage später an der Enoshima Olympic Week die Goldmedaille. Die Saison 2019 ist auf gutem Wege – in der World Sailing Rangliste steht er derzeit an dritter Stelle.

Ein weiterer Segler des Gstaad Yacht Club war gleich in zwei Kategorien nominiert und stand auf dem Podium. Nils Theuninck, U23- Europameister 2018 in der Finnklasse, segelt auch im Team Tilt mit. Das Team holte sich einen dritten Platz im Youth America’s Cup 2017 und den ersten WM Titel in der GC32 Klasse in 2018 und reitet auf einer grossartigen Erfolgswelle. Der GYC gratuliert allen beteiligten Seglern des Teams um Sébastien Schneiter zum Gewinn des Sailing Teams of the Year Award 2017/2018. Swiss Sailing ist stolz, dass Schweizer Seglerinnen und Segler in den vergangenen zwei Jahren erneut herausragende Resultate erzielt haben und dadurch unterstrichen, dass die Schweiz eine ernstzunehmende Segelnation mit aussergewöhnlichen Segelsportlern ist. Zu feiern gab es weitere Weltmeister- und Europameistertitel, Podiumsplätze im Weltcup und an den Weltmeisterschaften der olympischen Klassen, Spitzenplätze an kleinen und grossen Langstreckenregatten bis hin zur Vendée Globe, Siege an Grade 1 Match Races sowie eindrückliche Parforce-Leistungen mit Sportkatamaranen.

Eine wichtige Veranstaltung für den Schweizer Segelsport
Die SUI Sailing Awards haben für Swiss Sailing einen hohen Stellenwert. «Die Verleihung des SUI Sailing Awards ist eine verdiente Anerkennung für die nominierten Sportlerinnen und Sportler. Zudem verhelfen sie dem Schweizer Segelsport zu einer besseren Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Im Ausland werden die Erfolge der Schweizer Seglerinnen und Segler fast mehr wahrgenommen als bei uns in der Schweiz. Das wollen wir ändern,» so Martin Vogler, Präsident von Swiss Sailing sowie der Jury der SUI Sailing Awards. Mit den Awards wird die Schweizer Öffentlichkeit vermehrt auf die super Resultate der Schweizer Seglerinnen und Segler aufmerksam gemacht.
Die 6. Austragung der SUI Sailing Awards fand in feierlichem Rahmen statt, mit rund 150 Gästen aus der ganzen Schweiz, vom Bodensee bis Genfersee.

SUI Sailing Awards 2017/218 die besten Seglerinnen und Segler der Schweiz wurden ausgezeichnet:
Male Sailor of the Year: Mateo Sanz Lanz GYC
Female Sailor of the Year: Justine Mettraux SNG
Junior Sailor of the Year: Maxime Chabloz
SKA Sailing Team of the Year: Team Tilt
Sailing Project of the Year: Bol d'Or Mirabaud
Public Award: Alan Roura CNLy
Special Award: Centre d’Entraînement à la Régate CER

Wir gratulieren allen Gewinnern zu ihrer verdienten Auszeichnung und wünschen ihnen wie auch allen Nominierten für die kommende Segelsaison viel Erfolg!

Informationen des Herausgebers:
Der Gstaad Yacht Club wurde 1998 von einer Gruppe Segelbegeisterten mit der Vision “Lasst uns einen einzigartigen, globalen Yacht Club weg vom Wasser gründen, als einen weiteren lokalen am Wasser.»
Der GYC wurde anfänglich mit Erstaunen betrachtet als ein Klub in den Bergen ohne Wasser. Mittlerweile hat er sich zu einem Klub mit über 400 Mitgliedern aus über 20 Ländern entwickelt. Mit Segelprojekten auf allen Ebenen von den Junioren bis zu den professionellen Seglern und der Einführung der Centenary Trophy Regatta in 2011 ist der Club zu einer bedeutenden Kraft in der Schweizer Segelszene und für klassische Boote geworden.

Kontakt:
Gstaad Yacht Club
Nina Onezhskaya
Tel +41 33 748 0190
www.gstaadyachtclub.com 
administration@gstaadyachtclub.com