Gstaad für Familien

Diese Seite empfehlen
04.02.2021 | Winter · Familien

Gstaad für Familien

Schlittelspass, erste Skiversuche und das nigelnagelneue Winter Wunderland – in der Destination Gstaad warten viele lustige Erlebnisse auf Gross und Klein.

Lustige Schneeballschlachten, Iglu-Bauen und dem Schneemann die Rüebli-Nase aus dem Gesicht klauen – der Winter hält viele spassige Erlebnisse bereit. Seit letztem Jahr haben Familien in der Destination Gstaad auch einen ganz besonderen Begleiter: Wer kennt es schon, das Saani? Die fröhlich-freche Saanenziege zeigt, was es alles zu entdecken gibt. Ob im Sommer auf dem Spielplatz oder im Winter auf der Piste – Saani nimmt Gross und Klein mit auf eine Entdeckungsreise durch seine Heimat.

Saanis Winter Wunderland

Rutschen, Bauen, Spielen und Ausprobieren – wer entdecken will, was sich mit Schnee so alles anstellen lässt, besucht Saanis Winter Wunderland in Saanenmöser. Ob mit oder ohne Ski, Kinder sind hier immer willkommen, der Zutritt ist für alle gratis.

Saanis Schnupper-Ticket

Lust auf Skifahren? Für alle jene, die zum ersten Mal auf den Ski stehen oder auf kurzen Abschnitten die ersten Kurven üben möchten, gibt es neu das Saani Schnupper-Ticket. Kinder bezahlen 20 Franken und dürfen in der 1. Sektion von Rinderberg und Saanerslochgrat oder an den Skiliften Zückerlil und Rütti an der Wispile fleissig üben. Das Angebot gibt es übrigens auch für Jugendliche und Erwachsene.

Weitere Aktivitäten

Wer eine Abwechslung braucht, packt die Schlittschuhe und dreht auf der Eisbahn in Gstaad oder Saanenmöser Pirouetten oder saust auf dem Schlitten den Berg hinunter. Erfahrenen Schlittel-Fans empfiehlt sich das «Schlittel--Mekka» Schönried-Saanenmöser, wo vier verschiedene Runs warten. Wer etwas gemütlicher unterwegs ist, geht ins Sparenmoos oder aufs Eggli. Gut zu wissen, die Schlittenmiete ist im Liftticket bereits inbegriffen.

Und da kommt noch mehr!

Im Sommer wird das Saaniland um weitere lustige Erlebnisse für Gross und Klein vergrössert. Neben den tollen Spielplätzen auf der Wispile und dem Rinderberg (wer hat sie letzten Sommer schon ausprobiert?) werden dieses Jahr zwei Erlebniswege mit interaktiven Posten zu den Themen Natur, Tiere und Pflanzen, Musik sowie Geschicklichkeit eingerichtet. Gemeinsam mit Saani lernen Kinder viele spannende Dinge, erzeugen Klänge und Geräusche und üben sich in ihrer Koordination – denn das Ziel ist es schliesslich, so schlau und berggängig wie eine Saanengeiss zu werden! Und auch für Regentage hat Saani das perfekte Programm: Im alten Feuerwehrmagazin in Saanen befindet sich nun die STATION. Auch hier wird geschraubt, gebastelt und ausprobiert – alles analog und für Kinder jeden Alters geeignet.

Mehr Aktivitäten für die ganze Familie sowie Infos zu Saanis Angeboten gibt’s auf www.gstaad.ch.

Und wer bereits für den Sommer plant, besucht www.gstaad.ch/saaniland.