Herbstlicher Genuss

Diese Seite empfehlen
27.8.2021 | Herbst · Kulinarik · Genuss

Top 5: Die kulinarische Bucketlist für den Herbst

Auf kulinarischer Ebene hat der Herbst besonders viel zu bieten. Alleine beim Gedanken an einheimische Wildspezialitäten, feine Pilzgerichte oder leckeren Käse läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Wir verraten dir unsere Top 5 Vorschläge für herbstliche Gaumenfreuden.

1. Wildspezialitäten

Die Jagdsaison bringt wieder leckere Wildgerichte auf die Menükarten vieler Gastrobetriebe. Einige Restaurants in der Nähe von Gstaad wie beispielsweise das Restaurant Müli des Hotels Gstaaderhof, das Posthotel Rössli, oder das Hotel Kernen bieten Wildspezialitäten aus heimischer Jagd an. Feine hausgemachte Spätzli, Rotkraut und karamellisierte Maroni, wer kann dazu schon «Nein» sagen?

2. Einen herbstlichen «Märit» besuchen

In den Herbstmonaten finden immer wieder kulinarische Märkte und Events statt. In Gstaad dreht sich bei diesen geselligen Veranstaltungen alles um den feinen Alpkäse. Beim Chästeilet wird bei Festwirtschaft die vergangene Alpsaison gefeiert und der frische Bergkäse zum ersten Mal angeschnitten. Der Alpkäse- und Glockenmarkt lockt mit schmackhaftem Hobelkäse und traditionellem Handwerk. Hast du schon einmal Hobelkäse mit ein wenig «Saane-Senf» probiert? Die Spezialität aus gewürztem Kirschmus verleiht dem Käse eine ganz besondere Note. Weitere Events wie die 22. Berner Alpkäsemeisterschaften, bei der verschiedenste Käsesorten degustiert werden können, lässt Käseliebhaber voll auf ihre Kosten kommen. Mehr dazu gibt’s in unserem Veranstaltungskalender.

3. In den Gstaader Wäldern Pilze sammeln

Wer weiss wo man suchen muss, findet in den Wäldern rund um Gstaad reichlich Pilze. Vielleicht entdeckst auf deinen Wanderungen durch die märchenhaft farbigen Wälder ebenfalls welche. Falls du sie essen möchtest, zeige sie unbedingt vorher einem Pilzkontrolleur. Um auf Nummer sicher zu gehen, geniesst du die Eierschwämmli und Steinpilze besser als Pilzschnitte im Restaurant Wildhorn in Lauenen.

4. Picknicken mit Aussicht

Lass dir deinen Gstaader-Picknick-Rucksack mit herbstlichen Köstlichkeiten wie Alpkäse, Nüssen oder Beeren füllen und geniesse ein Abendessen auf einer der Genussliegen oder einer Wiese. Umgeben von goldenen Wäldern bei verträumter Abendstimmung wird so das «Znacht» zum Erlebnis. Unser Geheimtipp für die perfekte Picknick Location: Grossi Vorschess, am Wanderweg zwischen Rellerli und Saanenmöser. Hier gibt es eine «Brätli-Stelle» mit Tischen und Holz zum Grillieren. Wer die «Grossi Vorschess» schon kennt und weitere Plätze entdecken möchte, findet hier eine Übersicht der Feuerstellen und Genussplätze.

5. Fondue im Freien

Bei einem Fondue und einem Gläschen Wein lässt sich die schöne Aussicht gleich doppelt geniessen! Wir packen unseren Fondue-Rucksack (beziehungsweise bestellen ihn in der lokalen Molkerei) und machen uns auf den Weg zu einem der riesigen Holz-Caquelons. Wem unterwegs das neue Lieblingsplätzchen begegnet, macht es sich kurzerhand bequem – mit dem Fondue-Rucksack ist man schliesslich flexibel.

Alles rund um Kulinarik in der Destination Gstaad gibt's auf www.gstaad.ch/gastronomie.