Herbstliche E-Bike Touren

Diese Seite empfehlen
25.8.2021 | Sommer · E-Bike

Herbstliche E-Bike Touren

Der Herbst ist eine herrliche Jahreszeit, um genussvoll durch das schöne Saanenland zu radeln. Wenn die Natur in allen Farben erstrahlt, ist die Aussicht gleich doppelt so schön. Wir wollten wissen, was es beim E-Biken im Herbst zu beachten gibt und verraten dir nebenbei auch unsere Lieblings-E-Bike-Routen für die goldene Jahreszeit.

Die Bekleidung

Die etwas kühleren Temperaturen kommen uns im Herbst beim Biken doch (manchmal) gerade recht. Im Verlaufe des Tages kann der Herbst jedoch wiederum mit sehr hohen Temperaturen überraschen. Kleide dich so, dass du sowohl in kühlen Morgen- oder Abendstunden wie auch zur Mittagszeit angenehm radelst. Dies geht am besten nach dem «Zwiebel-Prinzip». Eine leichte atmungsaktive Regenjacke sollte je nach Wetteraussichten auch nicht fehlen. Um sicher zu gehen, kannst du das Wetter auf unserer Webseite prüfen oder schaust am bestens morgens kurz einmal in die Livewebcam von Gstaad.

Die E-Bike Ausstattung

Die langen Tage sind gezählt. Im Herbst wird es wieder früher dunkel. Prüfe vor der Fahrt, ob die Leuchten deines Fahrrads gut funktionieren. Falls du dir bei Regen Sorgen um den Akku machst, sind sie vergebens. Die meisten E-Bike Akkus vertragen sowohl Kälte als auch Nässe problemlos. Solltest du dein Elektrobike trotzdem einmal laden wollen, findest du hier alle Ladestationen.

Die Routenverhältnisse

Auch wenn die farbenfrohen Blätter schön zum Anschauen sind, auf dem Boden können sie ganz schön rutschig und gefährlich werden. Besonders in Kombination mit Nässe ist es ratsam, einen Gang zurückzuschalten.

Wenn du diese Punkte beachtest, steht dem nächsten E-Bike-Ausflug im Herbst nichts mehr im Weg. Nun zu unseren Lieblingsstrecken.


E-Bike Route Gstaad – Turbach – Wintermatte – Bissen – Gstaad

Dauer ca. 1h 30 min

Die gemütliche Tour entlang der Bäche Louwibach und Turbach gehört zu unseren absoluten Lieblingen. Denn neben dem Plätschern des Wassers, dem kühlen und wohlduftenden Wald, belohnt uns auch die schöne Aussicht auf GEstaad am Ende der Tour.

E-Bike Route Gstaad – Arnensee – Gstaad

Dauer ca. 2h 30 min

Für geübte E-Biker eignet sich die anspruchsvollere Strecke zum Arnensee. Beginnend in Gstaad führt ab Feutersoey eine schmale und steile Strasse zum See hinauf. Der Aufstieg jedoch lohnt sich: Die Bäume um den Arnensee verfärben sich in den Herbstmonaten golden und der See bietet sich zum genussvollen Verweilen am Ufer oder im Berggasthaus Huus am Arnensee an.

Mehr genussvolle E-Bike Touren gibt’s auf www.gstaad.ch/sommer/bike/e-bike-routen