Bike-Tipps für den Herbst

Diese Seite empfehlen
11.09.2020 | Herbst · Bike

Mit dem Bike durchs Saanenland und Simmental

Mit über 500 Kilometer GPS-Touren ist die Destination Gstaad ein Paradies für Velofahrer. Ob mit dem Rennrad oder dem Mountainbike – hier kommen alle auf ihre Kosten. Doch welches sind die schönsten Touren? Wir verraten unsere Favoriten!

 

 

Über den Mittelberg aufs Rellerli, von Lauenen hinauf zum Trütlisberg und auf der anderen Seite in den Turbach hinunter… Es gibt sooo viele schöne Bike-Touren im Saanenland! Und wenn wir all unsere Lieblingsrouten auflisten würden, wäre dieser Text endlos. Deshalb haben wir haben unseren Botschafter, Skirennfahrer Lars Rösti, nach seinem persönlichen Tipp gefragt. Er kennt sich in der Region bestens aus und schwingt sich nicht nur zum Training aufs Mountainbike, sondern auch um seine Heimat in vollen Zügen zu geniessen. Eine seiner absoluten Favoriten ist die Rundfahrt von St. Stephan über den Reulisenpass und den Hornberg wieder zurück nach St. Stephan. «Auf dieser Tour kann ich so richtig abschalten, die Natur und das wunderschöne Panorama geniessen», schwärmt Lars. Mit guter Kondition ist die rund 30 Kilometer lange Runde in etwa drei Stunden machbar.

Wem das nun ein wenig zu viel des Guten ist und lieber eine etwas kürzere Tour macht, empfehlen wir die «Saaner Fiirabe Rundi»: Von Saanen geht’s hinauf ins Underbort, von wo der relativ kurze, aber spassige Singletrail zurück nach Saanen führt. Wer den Feierabend so richtig geniessen möchte, legt auf dem Heimweg einen Zwischenhalt im Hotel HUUS ein und gönnt sich ein erfrischendes Getränk – oder entschliesst sich kurzerhand, die Nacht im Hotel Solsana zu verbringen. Dieses befindet sich nämlich gleich neben dem Trail und bietet nicht nur eine Bike-freundliche Übernachtungsmöglichkeit, sondern auch eine wunderbare Aussicht auf das Saanenland.