News

Diese Seite empfehlen
16. März 2020

Weitere Einschränkungen im öffentlichen Leben per 16. März ab 24.00 Uhr

Aufgrund der Verfügung des Bundesrats bleiben in der Schweiz ab Montag, 16. März 2020 ab 24.00 Uhr sämtliche Läden, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe geschlossen. Ausgenommen sind unter anderem Lebensmittelläden, Hotels und die Gesundheitseinrichtungen.

Auch in der Destination Gstaad wird das öffentliche Leben ab Montag, 16. März, 24.00 Uhr bis voraussichtlich 19. April erheblich eingeschränkt: Einkaufsläden und Gastronomiebetriebe müssen geschlossen bleiben. Mit diesen Massnahmen will der Bundesrat in der gesamten Schweiz die Ausbreitung des neuen Coronavirus noch konsequenter bekämpfen. Lebensmittelläden, Apotheken, Drogerien, Tankstellen, Bahnhöfe, Banken, Poststellen, Hotels, die öffentliche Verwaltung und soziale Einrichtungen bleiben weiterhin offen. Die Regierung ruft die Bevölkerung auf, ihre Mobilität auf das Notwendige zu reduzieren.

Bundesamt für Gesundheit BAG: Medienmitteilungen

Alle wichtigen Informationen des Kantons Bern sind unter www.be.ch/corona abrufbar.

Wie am Wochenende kommuniziert, ist das Skiregebiet Gstaad aufgrund der aktuellen Lage bereits seit dem 15. März geschlossen. Eine Übersicht über die offenen Angebote der Destination ist hier abrufbar: www.gstaad.ch/aktuell/news/coronavirus