News

Diese Seite empfehlen
15. Juni 2020 | Events & Lifestyle

Vielfältiger Event-Sommer in Gstaad

Der Veranstaltungskalender der Destination Gstaad präsentiert sich in den kommenden Monaten mit einem abwechslungsreichen Programm. Alternativen zu den Top-Events wurden in den letzten Wochen auf die Beine gestellt und bieten unseren Gästen diesen Sommer eine breite Palette an kulturellen und sportlichen Highlights.

Gstaad alive! in Grossformat
Das Gstaad alive! auf dem Eisbahnareal in Gstaad sorgt vom 3. Juli bis Mitte September für ausgelassene Stimmung und gemütliches Social Distancing. Ein buntes Musikprogramm, Duelle zwischen den Nachbar-Dörfern und ein Bike-Workshop sind nur einige der zahlreichen Programmpunkte. Weitere Attraktionen sind ein überdimensionaler Sandkasten, ein witziger Fotowettbewerb und das Barfeeling mitten in der herrlichen Bergwelt. 

Wander-Erlebnisse für die ganze Familie
Am 4. und 26. Juli sowie am 22. August entdecken Besucher entlang dem Käseweg bei den Familien Erlebnistagen auf der Wispile Geschichten rund um die einheimische Spezialität und tauchen ganz in die Welt der Bauern und ihrer Gehilfen ein. Schauspieler begleiten dabei alle Interessierten auf dem Käseweg.

Vorhang auf! Beim Bärgsummer im Lochstafel stehen Theaterwanderungen, Abendshows, Gschichte-Chischte für Kinder und Workshops auf dem Programm. Eine Impro-Theatergruppe begleitet die Aktivitäten auf eine herzliche, humorvolle und originelle Art.

Eintauchen in die Melodien klassischer Musik
An zwei musikalischen Wanderungen bietet das Gstaad Menuhin Festival in diesem Sommer Konzert-Highlights mit Kammermusik-Formationen des Gstaad Festival Orchestra an, zu denen musikbegeisterte Wanderer herzlich eingeladen sind. Zudem werden während der Sommer-Hauptsaison an unterschiedlichen öffentlichen Schauplätzen Pop-up Konzerte nach kurzfristiger Ansage geben.

Sportlicher Lichtblick am Event-Himmel
Ein Höhepunkt im Eventkalender ist für alle passionierten Läufer und Läuferinnen der Rougemont Videmanette Run am 12. Juli. Mit einer beschränkten Teilnehmerzahl von 200 Personen (bereits ausgebucht) und der strikten Einhaltung der Schutzmassnahmen steht einer Durchführung nichts im Wege.

Kulturelle Vielfalt beim Openair Kino und Ländlerfest
Im idyllischen Lauenen findet in diesem Jahr das erste Openair Kino auf der Terrasse neben dem Hotel Alpenland statt. Filme aus unterschiedlichen Genres duellieren mit dem magischen Bergpanorama im Hintergrund, ein Stück Hollywood mitten «ir Rueh vor Natur». Kurz zuvor präsentiert Zweisimmen das traditionelle Openair Kino bei der Simmental Arena.

Brauchtum und Volksmusik vereint das Ländlerfest Gstaad vom 4. Juli. Bekannte Schweizer Kapellen und Formationen spielen mitten in der Promenade traditionelle Stücke. Neben dem Unterhaltungswert steht die Erhaltung, Förderung und Pflege des kostbaren Schweizer Kulturguts als Ziel dieses Anlasses im Vordergrund.