News

Diese Seite empfehlen

Forum für Glaube und Kultur

Die westliche Welt hat erhebliche Aufgaben zu bewältigen, zum Beispiel in Sachen Migration und Klimaschutz, Bildung und der Gestalt Europas. Zugleich fällt auf, dass das Vertrauen weiter Teile der Bevölkerung gegenüber den politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Eliten schwindet, der Zusammenhalt erodiert und, zumindest an den Rändern, eine eigentliche Radikalisierung von statten geht. Was also tut not? In welcher Weise ist die Zukunft zu gestalten? Wie kann, um mit einer Abwandlung von Luthers Diktum zu reden, eine «Erneuerung der Gesellschaft an Haupt und Gliedern» aussehen? Exponenten, wie unter anderem Dr. Gerhard Pfister oder Thomas Meyer, debattieren an der Podiumsdiskussion vom 1. September in Saanen über genau diese Fragen.