Bautagebuch Eggli

Diese Seite empfehlen

Aktuelle Bau-Impressionen

Publiziert: 01. Oktober 2019

Montage der Holzkonstruktion bei der Talstation

Die Holzkonstruktion bei der Talstation ist geliefert und ist aktuell im Aufbau. Auch für Laien ist nun langsam ersichtlich, wie das Endresultat aussehen wird.
Publiziert: 20. September 2019

Stahlseile verstricken

14 Männer waren in dieser Woche auf der Baustelle dafür verantwortlich Drahtseile zu verstricken. Beim Seilspleiss werden die beiden Seilenden so miteinander verbunden, dass ein endloses Umlaufseil entsteht. Der Spleiss, die sichere und ebenmässige Verbindung beider Seilenden, erstreckt sich über 62 Meter. Beim Förderseil handelt es sich um sechs Litzen aus je 36 Drähten, die zu einem Drahtseil mit einem Durchmesser von 52 mm verdreht sind.
Publiziert: 12. September 2019

Einladung zum Tag der offenen Eggli-Baustelle

Die Bevölkerung und Interessierte sind herzlich zum Tag der offenen Baustelle am Samstag, 12. Oktober von 10.30 bis 15.30 Uhr bei der Talstation Eggli eingeladen. Neben den Mitarbeitern der Bergbahnen Destination Gstaad AG geben Vertreter des Seilbahnherstellers Bartholet und Bauingenieur Clewi Haldi zu seilbahntechnischen Themen und Fragen rund um den Bau Auskunft. Reichenbach Architekten Saanen beantworten Fragen zum Neubau der Talstation und dem künftigen Berghaus Eggli und geben Einblick in Visualisierungen und Pläne.
Publiziert: 04. September 2019

Vogelperspektive der Baustelle

Eine etwas andere Sicht der Baustelle zeigen folgende Luftaufnahmen. Der Fortschritt der Arbeiten ist auf den Bildern deutlich zu erkennen.
Publiziert: 28. August 2019

Stationen nehmen Form an

Im letzten Monat war einiges los auf der Eggli-Baustelle und hauptsächlich bei den Stationen sind die Arbeiten mit grossen Schritten vorangegangen. Trotz sommerlichen Temperaturen kommt die Vorfreude auf den Winter bei diesen Bildern direkt auf.
Publiziert: 24. Juli 2019

Spektakuläre Flugtransporte mit dem Kamov-Heli

Der Kamov-Helikopter hat in dieser Woche die Stützmasten und Rollenbatterien für die neue Bahn auf die Baustelle geflogen und an den richtigen Stellen platziert. Das schwerste Stück, welches tranportiert wurde, wiegt ganze 4.5 Tonnen. Die Arbeiten fanden zwischen der Talstation Rüebeldorf und dem Eggli statt. Die eindrücklichen Flüge und Manöver haben nicht nur die Bauarbeiter begeistert.
Publiziert: 12. Juli 2019

Start der Elektromechanik-Montage

Der Start zur Montage der Elektromechanik in der Talstation ist gefallen, langsam lässt sich das Endprodukt, die Gondelbahn, erkennen. Auch das Umlenkrad ist bereits montiert. Die Stützen folgen in den nächsten Tagen.
Publiziert: 04. Juli 2019

Grosse Baustelle benötigt eine grosse Menge an Material

Auf dem Eggli wird fleissig weitergebaut. Die Gebäude nehmen langsam Form an und der Bergsteher ist betoniert, mit nicht weniger als 80 Tonnen Beton.
Publiziert: 18. Juni 2019

Vorankommen mit viel Sonnenschein

Dank dem sonnigen Wetter verbessern sich die Arbeitsbedingungen auf dem Berg deutlich. Der Aushub vom Bergrestaurant wurde am 12. Juni mit dem GPS/LPS Bagger von der einheimischen Firma Addor fertiggestellt. Im Tal ist die Montage der Schablone für die Stützen eine der aktuellen Arbeiten.
Publiziert: 03. Juni 2019

Rücksicht auch auf kleine Krabbeltiere nehmen

Auch auf die ganz kleinen Tiere wird auf der Baustelle Rücksicht genommen. Zum Schutz vor den grossen Maschinen wurde ein riesiger Ameisenhaufen ausgezäunt. Das Fundament des Stehers der Bergstation ist in voller Arbeit und bei dem prächtigen Wetter macht das Vorankommen noch mehr Spass.
Publiziert: 24. Mai 2019

Material trifft nach und nach vor Ort ein

Die ersten Rollbatterien sind eingetroffen und sind fast so gross wie die alten Müller, eindrücklich wie gigantisch das eingesetzte Material teilweise ist. Auch der Aushub der ersten Steher der Bergstation ist lanciert.
Publiziert: 16. Mai 2019

Der Frühling lässt auf sich warten

Auch wenn der Winter sich noch nicht ganz verabschiedet hat, sind die Materialaufbereitungen im vollen Gange. Die ersten Mastfundamente wurden ausgehoben. Die neue Eggli Gondelbahn hat insgesamt 11 Seilbahnstützen. Im Bartholet-Werk in Flums wird fleissig am Aufbau der Berg- und Talstation gearbeitet
Publiziert: 26. April 2019

Arbeiten hoch auf dem Berg

Nicht nur im Tal, ebenfalls auf dem Eggli laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Noch sieht die Landschaft winterlich aus. Um den Bauplan einzuhalten, wird aber auch hier bereits voller Einsatz gegeben
Publiziert: 23. April 2019

Goodbye Eggli Gondelbahn

Bereits im März hat die Demontage der alten Eggli-Bahn begonnen, die Masten wurden gestürzt und die Gondeln abtransportiert. Auch die Talstation sieht ihrem Ende entgegen und die Abrissarbeiten laufen auch Hochtouren.
Publiziert: 18. April 2019

Die nächste neue Bahn am Eggli in den Startlöchern

Auch in der kommenden Saison können sich die Wintersportler auf eine neue Gondelbahn in der Skiwelt Gstaad freuen: Die neue Eggli-Bahn soll ab nächsten Winter in Betrieb gehen. Die Überbauungsordnung wurde im vergangenen Sommer genehmigt, die Baubewilligung für die Gondelbahn folgte im Herbst und nun erhielt die BDG auch die Baubewilligung für das Berghaus.