Veranstaltungskalender

Diese Seite empfehlen

Fatum | Schicksal

Sa, 15.08.2020, 19:30 h
Fatum | Schicksal
Seong-Jin Cho & Jaap van Zweden – Gstaad Festival Orchestra III

Seong-Jin Cho, Klavier
Gstaad Festival Orchestra
Jaap van Zweden, Leitung

Sergei Rachmaninow (1873-1943)
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18 40'

Peter Tschaikowsky (1840-1893)
Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 «Fatum» 45'
110'

CHF 160/135/95/65

Im letzten Jahr machte er mit Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 Furore. In diesem Jahr präsentiert sich der koreanische Preisträger des letzten Chopin-Wettbewerbs in Warschau mit einem Eckpfeiler des romantischen Repertoires, dem Zweiten Klavierkonzert von Rachmaninow. Es besticht vor allem durch seinen berückend schönen zweiten Satz, dessen Thema unter anderem Eingang in Eric Carmens Hit All By Myself fand, der durch die überragende Interpretation von Céline Dion ein Welterfolg wurde. Für sein zweites Konzert am Pult des Gstaad Festival Orchestra wählte Jaap von Zweden ein weiteres Meisterwerk der russischen Musikliteratur: die Sinfonie Nr. 4 von Tschaikowsky. Man spürt darin den Einfluss seiner neuen Muse und Brieffreundin Nadeschda von Meck, der er versprochen hat, «seine tiefsten Empfindungen» in Musik umzusetzen. Es sind zwiespältige Gefühle im Spannungsfeld zwischen der Freude, unter Menschen zu sein, die sich zu amüsieren verstehen, und dem unerbittlichen Fatum, das ständig wiederkehrt und uns daran erinnert, dass «wir den anderen gleichgültig sind».
Veranstaltungsort
Festival-Zelt Gstaad
Sportzentrumstrasse 9
3780 Gstaad
Veranstalter
Gstaad Menuhin Festival & Academy AG
Dorfstrasse 60, Postfach
3792 Saanen
Tel.: +41 33 748 83 38
Fax: +41 33 748 83 39
http://www.gstaadmenuhinfestival.ch
info@gstaadmenuhinfestival.ch
Buchen
Ticketing Gstaad
Promenade 41 / Tourismusbüro
3780 Gstaad
Tel.: +41 33 748 81 82
Fax: +41 33 748 81 83
http://www.gstaad.ch
ticketing@gstaad.ch

Zurück