Veranstaltungskalender

Diese Seite empfehlen

Eine Schubertiade bei den Schobers

Fr, 07.08.2020, 19:30 h
Eine Schubertiade bei den Schobers
Sir András Schiff, Robert Holl & Studenten der Gstaad Piano Academy

Sir András Schiff, Klavier
1 Robert Holl, Bariton
Studenten aus der Gstaad Piano Academy (Schubert-Interpretationskurs für Pianisten und Sänger)
Streichensemble

Franz Schubert (1797-1828)
«Gesang der Geister über den Wassern» für 8 Männerstimmen und Streicher D 714 12'
(Text: Johann Wolfgang von Goethe)
1 «Grenzen der Menschheit» für Bass und Klavier D 716 8'
(Text: Johann Wolfgang von Goethe)
«Im Gegenwärtigen Vergangenes» für 4 Männerstimmen und Klavier D 710 7'
(Text: Johann Wolfgang von Goethe)
«Der Jüngling und der Tod» für Tenor und Klavier D 545 5'
(Text: Joseph von Spaun)
«Mondenschein» für 5 Männerstimmen und Klavier D 875 5'
(Text: Franz von Schober)
1 «Der blinde Knabe» für Bass und Klavier D 833 4'
(Text: Colley Cibber)
«Ständchen» für Mezzosopran, Männerstimmen und Klavier D 920 6'
(Text: Franz Grillparzer)

---

«Die Nachtigall» für 4 Männerstimmen und Klavier D 724 5'
(Text: Johann Karl Unger)
«Gondelfahrer» für 4 Männerstimmen und Klavier D 809 4'
(Text: Johann Mayrhofer)
1 «Der Jüngling auf dem Hügel» für Bass und Klavier D 702 5'
(Text: Heinrich Hüttenbrenner)
1 «Totengräbers Heimwehe» für Bass und Klavier D 842 6'
(Text: Jacob Nikolaus Craigher de Jachelutta)
«Nachthelle» für Tenor, Männerstimmen und Klavier D 892 6'
(Text: Johann Gabriel Seidl)
«Zur guten Nacht» für Bariton, Männerstimmen und Klavier D 903 5'
(Text: Johann Friedrich Rochlitz)
«Gesang der Geister über den Wassern» für 8 Männerstimmen und Streicher D 714 12'
(Text: Johann Wolfgang von Goethe)
120'

CHF 125/105/65/40

Wir erleben den Abschluss der sich über vier Tage erstreckenden Meisterklassen des Pianisten Sir András Schiff und des Baritons Robert Holl: eine etwas ungewöhnliche Gstaad Piano Academy, die in diesem Jahr ganz im Zeichen Wiens steht und die Teilnehmer dazu befähigen will, tiefer in den wichtigsten Teil des Schubertschen Oeuvres, seine Lieder, sowie seine herrliche mehrstimmige Chormusik einzudringen. Das Abschlusskonzert ist als «Schubertiade» angelegt, d. h. als zwanglose Zusammenkunft von Freunden, bei der man vergisst, wer Lehrer ist und wer Schüler. Solche Abende fanden in grossen privaten Wiener Salons wie dem Franz von Schobers statt, der nicht nur des Komponisten Freund, sondern auch ein Dichter war und einige der schönsten Liedtexte verfasste, die Schubert vertonte.
Veranstaltungsort
Kirche Saanen (Mauritiuskirche)
Chilchgasse 5
3792 Saanen
Veranstalter
Gstaad Menuhin Festival & Academy AG
Dorfstrasse 60, Postfach
3792 Saanen
Tel.: +41 33 748 83 38
Fax: +41 33 748 83 39
http://www.gstaadmenuhinfestival.ch
info@gstaadmenuhinfestival.ch
Buchen
Ticketing Gstaad
Promenade 41 / Tourismusbüro
3780 Gstaad
Tel.: +41 33 748 81 82
Fax: +41 33 748 81 83
http://www.gstaad.ch
ticketing@gstaad.ch

Zurück