Veranstaltungskalender

Diese Seite empfehlen

Scherenschnitt Ausstellung Elisabeth Bottesi & Rita Hochuli

24.01.2020 - 14.03.2020 jeweils Montags, Dienstags, Mittwochs, Donnerstags, Freitags und Samstags
Alle Daten anzeigen
  • Freitag 24 Januar 2020
  • Samstag 25 Januar 2020
  • Montag 27 Januar 2020
  • Dienstag 28 Januar 2020
  • Mittwoch 29 Januar 2020
  • Donnerstag 30 Januar 2020
  • Freitag 31 Januar 2020
  • Samstag 01 Februar 2020
  • Montag 03 Februar 2020
  • Dienstag 04 Februar 2020
  • Mittwoch 05 Februar 2020
  • Donnerstag 06 Februar 2020
  • Freitag 07 Februar 2020
  • Samstag 08 Februar 2020
  • Montag 10 Februar 2020
  • Dienstag 11 Februar 2020
  • Mittwoch 12 Februar 2020
  • Donnerstag 13 Februar 2020
  • Freitag 14 Februar 2020
  • Samstag 15 Februar 2020
  • Montag 17 Februar 2020
  • Dienstag 18 Februar 2020
  • Mittwoch 19 Februar 2020
  • Donnerstag 20 Februar 2020
  • Freitag 21 Februar 2020
  • Samstag 22 Februar 2020
  • Montag 24 Februar 2020
  • Dienstag 25 Februar 2020
  • Mittwoch 26 Februar 2020
  • Donnerstag 27 Februar 2020
  • Freitag 28 Februar 2020
  • Samstag 29 Februar 2020
  • Montag 02 März 2020
  • Dienstag 03 März 2020
  • Mittwoch 04 März 2020
  • Donnerstag 05 März 2020
  • Freitag 06 März 2020
  • Samstag 07 März 2020
  • Montag 09 März 2020
  • Dienstag 10 März 2020
  • Mittwoch 11 März 2020
  • Donnerstag 12 März 2020
  • Freitag 13 März 2020
  • Samstag 14 März 2020
Elisabeth Bottesi ist in Gstaad geboren und aufgewachsen, hat zwei erwachsene Söhne und lebt in Oetwil am See. Schon seit ihrer Kindheit ist die Künstlerin vom Scherenschnitt fasziniert. Angefangen hat sie mit traditionellen schwarzen Schnitten und Motiven und liess sich von Christian Schwizgebel, dessen Werke weit über unsere Grenzen hinaus bekannt sind, in die Kunst des Scherenschnittes einführen.
Seit 1992 entwickelte sie eine spezielle Technik für farbige, dreidimensionale Scherenschnitt-Collagen. Die Gräser, Blätter und Blumen aus farbigem Papier, mit denen sie ihre Sujets verziert, sind zu ihrem Markenzeichen geworden.
Bereits seit 1981 sind die Kunstwerke von Elisabeth Bottesi regelmässig an Ausstellungen, nicht nur in der Schweiz, sondern weltweit zu bewundern. Eines ihrer Werke hat das Zürcher Landesmuseum im Jahr 2014 erworben.
Als Ausgleich zur sitzenden und konzentrierten Tätigkeit joggt Elisabeth Bottesi und nimmt jedes Jahr an einem Marathon teil. Auch den Glacier 3000 Run hat sie schon absolviert. Sie liebt die schöne Bergwelt ihrer Heimat und ist oft bei ihren Brüdern oder der Mutter in Gstaad anzutreffen.

Rita Hochuli, geboren in Reitnau im Kanton Aargau, ist seit 1966 mit Hugo Hochuli verheiratet und hat 3 Kinder und 3 Grosskinder. Seit 1968 wohnt sie in Herzogenbuchsee.
Die Leidenschaft für das Scherenschneiden hat Rita Hochuli vor 27 Jahren gepackt. Scherenschnitt ist für mich Entschleunigen in unserer schnelllebigen Zeit. Es ist die Kunst der Langsamkeit im stillen Kämmerlein. Am liebsten verarbeitet Rita Hochuli Erlebtes und alles was mit der Natur zu tun hat. Den Schritt an die Öffentlichkeit wagte die Künstlerin im Jahr 2000. Seit 2002 hat sie an allen, vom Schweizerischen Scherenschnitt Verein organisierten Ausstellungen, teilgenommen.
Die Faszination etwas selber zu erschaffen, sei es das Einfärben von Papier oder das Schneiden eines neuen Sujets, ist in all den Jahren nicht kleiner geworden. Rita Hochuli ist es wichtig, dass Scherenschneiden als altes Kulturgut auch in Zukunft erhalten bleibt.

Jeweils eine der Künstlerinnen wird an den Samstagen im Februar von 14.00 – 16.00 Uhr anwesend sein.

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten vom Heimatwerk Saanen.
Veranstaltungsort
Heimatwerk (Hausweberei) Saanen
Dorfstrasse 62
3792 Saanen
Tel.: +41 33 744 13 73
Fax: +41 33 744 13 73
http://www.heimatwerk-saanen.ch
heimatwerk.saanen@bluewin.ch
Veranstalter
Heimatwerk (Hausweberei) Saanen
Dorfstrasse 62
3792 Saanen
Tel.: +41 33 744 13 73
Fax: +41 33 744 13 73
http://www.heimatwerk-saanen.ch
heimatwerk.saanen@bluewin.ch

Zurück