Buchen Sie Ihre Unterkunft

Services

Diese Seite empfehlen

Die Feriendestination Gstaad bietet für Langlaufgäste umfassende Dienstleistungen. An über 10 verschiedenen Standorten sowie direkt auf der Langlaufloipe können Langlaufpässe gekauft werden. Wem die Ausrüstung fehlt, hat in diversen Sportgeschäften die Möglichkeit, Material zu mieten. Details aller Langlaufloipen der Region sind auf der Langlaufkarte aufgeführt, die in den Tourismusbüros und Sportgeschäften erhältlich ist.

Loipenpass

Langlaufpässe gibt es an mehr als 10 Standorten zu kaufen.
Langlaufpässe gibt es an mehr als 10 Standorten zu kaufen.

Einmal kaufen – überall laufen! Mit dem Loipenpass, erhältlich in den Tourismusbüros oder online:

Preise

  • Langlaufpass ganze Schweiz: CHF 140.00
    Auch per App erhältlich: www.langlauf.ch
    Wichtig: Gstaad und Zweisimmen als Heimloipe angeben!
  • Regionalpass Saanenmöser bis Reusch und Sparenmoos: CHF 80.00
  • 14-Tagespass Saanenmöser bis Reusch und Sparenmoos: CHF 60.00
  • 7-Tagespass Saanenmöser bis Reusch und Sparenmoos: CHF 45.00
  • Tagespass Saanenmöser bis Reusch: CHF 10.00

Verkaufsstellen

Vermietung

Langlaufausrüstungen können in den regionalen Sportgeschäften gemietet werden.
Langlaufausrüstungen können in den regionalen Sportgeschäften gemietet werden.

Eine passende Ausrüstung ist Grundvoraussetzung zum Langlaufen. Diverse Sportgeschäfte der Feriendestination Gstaad vermieten das nötige Material.

Karten

Interaktive Karte
Interaktive Karte

Alle Loipen sind sowohl online auf der interaktiven Karte als auch auf der Langlaufkarte ersichtlich, die unter anderem in den Tourismusbüros erhältlich ist.

Gesamtschweizerisches Loipennetz

Die Gstaader Loipen sind Teil eines Langlaufangebots, das auf nationaler Ebene vermarktet wird.
Die Gstaader Loipen sind Teil eines Langlaufangebots, das auf nationaler Ebene vermarktet wird.

Die Dachorganisation der Schweizer Langlaufgebiete, Loipen Schweiz, verfolgt verschiedene Ziele. Allesamt haben eines gemeinsam: Die Steigerung der Qualität und den finanziellen Ausgleich zwischen den Gebieten. Durch gemeinsames Marketing und die Unterstützung von Sponsoren ist es möglich, schweizweit ein flächendeckendes Loipennetz von rund 5500 Kilometern aufzubereiten.