Medienmitteilungen

Diese Seite empfehlen
Publiziert: 26. Juni 2017 - Quelle: Gstaad Saanenland Tourismus

Sébastien Epiney wird Nachfolger von Direktor Martin Bachofner

Gstaad, 26. Juni 2017 * * * Die Wahl ist getroffen: Neuer Direktor von Gstaad Saanenland Tourismus wird Sébastien Epiney. Der 49-Jährige ist Nachfolger von Martin Bachofner, der sechs Jahre lang als Tourismusdirektor in Gstaad sehr erfolgreich gewirkt hat. Martin Bachofner wird Ende Sommer diesen Posten verlassen, um anschließend seine neue berufliche Herausforderung als CEO der neuen Gesellschaft „Bern Welcome“ anzutreten. Sébastien Epiney wird am 1. Oktober 2017 offiziell sein Büro im Haus des Gastes in Gstaad beziehen. Heute, 26. Juni 2017, hat er sich dem GST-Team persönlich vorgestellt.

„Wir freuen uns, mit Sébastien Epiney einen leidenschaftlichen und erfahrenen Touristiker sowie einen versierten Branchenkenner für Gstaad gewonnen zu haben, der unsere komplexe Ferienregion engagiert in die Zukunft führen wird “, stellt GST-Präsident David Matti fest.

Ein positives Zeichen für die Destination
Am 6. April hatte Gstaad Saanenland Tourismus den Weggang von Martin Bachofner bekannt gegeben. Dass die Nachfolge nur knapp drei Monate danach geregelt werden konnte, wertet David Matti als ein gutes Zeichen für die Destination, aber auch für die gelungene Abwicklung des Rekrutierungsprozesses. „Wir hatten zahlreiche sehr interessante und qualifizierte Kandidaturen. Das zeigt uns, dass Gstaad als eine attraktive, spannende und herausfordernde Destination wahrgenommen wird. Das ist insofern auch eine Bestätigung für unsere positive Aussenwirkung und unser Engagement“, freut sich David Matti.

Beruflich und sportlich erfolgreich
Sébastien Epiney arbeitet zurzeit noch als Direktor von Nendaz Tourisme SA. In dieser Funktion ist er seit rund 15 Jahren erfolgreich aktiv. Er hat die positive touristische und volkswirtschaftliche Entwicklung dieser Destination massgeblich mitgeprägt. Der Walliser ist auch in sportlicher Hinsicht stark unterwegs: Als ehemaliger Skibergsteiger und Bergläufer war er Mitglied der Schweizer Nationalmannschaften Skialpinismus und Berglauf (Swiss Athletics) und Gewinner diverser nationaler und internationaler Wettkämpfe in beiden Sportarten.

Branchenkenner rückt nach
Mit Sébastien Epiney hat sich der Vorstand von Gstaad Saanenland Tourismus für einen mehrsprachigen Branchenkenner entschieden, welcher auch mit der schweizerdeutschen Mundart bestens vertraut ist. „Es ist für die Destination sicher ein Mehrwert, dass eine Person mit Wurzeln aus der Romandie das Ruder übernimmt“, konstatiert der scheidende Tourismusdirektor Martin Bachofner. Mit seinem Stellenantritt wird Sébastien Epiney zusammen mit seiner Lebenspartnerin seinen Wohnsitz in die Destination verlegen. „Ich freue mich besonders, mit weltoffenen und gleichwohl bodenständigen Leuten zusammenzuarbeiten“, sagt Sébastien Epiney im Hinblick auf seine künftige Tätigkeit. „Die Kombination der urschweizerischen Traditionen, der hohen Qualitätsansprüche und der Internationalität machen Gstaad im ganzen Alpenraum einzigartig“, hält Sébastien Epiney weiter fest.

GST auf Erfolgskurs halten
Die Mitglieder des Auswahlgremiums sind überzeugt, dass der neue Mann an der Spitze des GST die Organisation auch weiter auf Erfolgskurs halten und weiterentwickeln wird. Der gesamte Vorstand freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Sébastien Epiney. Dieser wird auf ein sehr gut eingespieltes Geschäftsleitungs-Team zählen können und sich deshalb rasch den Destinationsthemen zuwenden dürfen.

Hinweis an die Redaktionen
Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne zur Verfügung:

David Matti, Präsident von Gstaad Saanenland Tourismus
+41 33 748 65 00, david.matti@matti-law.ch

Sébastien Epiney
+41 79 653 35 80, sebastien.epiney@nendaz.ch 

Sitemap

Gstaad

Neben Gstaad umfasst die Region weitere 9 Chaletdörfer, die auf 1'000 bis 1'400 Meter gelegen sind. Die Marke Gstaad steht heute weltweit für schicken Charme und diskreten Luxus mit Understatement. Aber trotz Stil und Klasse: Gstaad ist echt alpin und bodenständig geblieben. Man ist stolz auf seine Tradition und lebt sie.

Mehr als 1000 Veranstaltungen stehen Gästen jährlich zur Verfügung, darunter Top Events von Weltformat. Dazu finden Besucher eine Spitzen-Hotellerie, ausgezeichnete Shoppingmöglichkeiten entlang der autofreien Flanierpromenade und einen eigenen Flugplatz in Saanen.

Kontakt

Gstaad Saanenland Tourismus
Promenade 41
CH - 3780 Gstaad
Tel +41 33 748 81 81
Fax +41 33 748 81 83
info@gstaad.ch

Anreise & Lage

Newsletter