Press Releases

Recommend this page
Published: 12. July 2018 - Source: Ladies Championship Gstaad

Wild Card für Francesca Schiavone

Sorry, this text is only available in German and French. Thank you for your comprehension.
Gstaad, 12. Juli 2018 – Die French-Open-Siegerin von 2010, Francesca Schiavone, tritt an den Ladies Championship Gstaad mit einer Wild Card an. Sie ist damit nach Samantha Stosur die zweite ehemalige Grand-Slam-Champion, die im Berner Oberland aufschlägt.

Die 38-jährige Italienerin Francesca Schiavone (WTA 297) gewann in ihrer Karriere acht Titel und stand 2011 auf Platz 4 der Weltrangliste. Am French Open in Paris gewann sie 2010 den Titel und erreichte ein Jahr später den Final.

Im Frühling qualifizierte sich die Altmeisterin in Roland Garros für das Hauptfeld. Auf Sand und mit ihrer Erfahrung gilt sie weiterhin als ernstzunehmende Gegnerin. An den Ladies Championship Gstaad tritt sie mit einer Wild Card an.

Mit Francesca Schiavone reist eine weitere namhafte Spielerin nach Gstaad; mit der Turnierbotschafterin Timea Bacsinszky (SUI), der anderen ehemaligen Grand-Slam-Siegerin Samantha Stosur (AUS), Eugenie Bouchard (AUS), Alizé Cornet (FRA) sowie den weiteren Schweizerinnen Viktorija Golubic, Stefanie Voegele und Jil Teichmann ist die dritte Austragung der Ladies Championship Gstaad prominent besetzt.

Ladies Championship Gstaad
Die dritte Austragung der Ladies Championship Gstaad findet vom 14. bis 22. Juli statt, eine Woche vor dem J. Safra Sarasin Swiss Open Gstaad. Während diesen zwei Wochen steht Gstaad ganz im Zentrum des Tennissports. Tickets sind an allen Verkaufsstellen von Ticketcorner in der Schweiz, im Internet unter www.ticketcorner.ch sowie www.ladieschampionshipgstaad.ch oder telefonisch unter +41 33 748 81 82 erhältlich.

Medienverantwortlicher:
Nik Schwab
+41 78 644 91 80
sch@nikschwab.ch