Book your accommodation

Press Releases

Recommend this page
Published: 20. November 2017 - Source: Bergbahnen Destination Gstaad AG

Glänzender Saisonstart auf den Gstaader Pisten

This text is only available in German. Thank you for your comprehension.
Gstaad, 19. November 2017 * * * Einen glänzenden Saison-Auftakt erlebten Skifahrer und Snowboarder im Gstaader Skigebiet Hornberg, Horneggli und Hornfluh oberhalb von Schönried. Die Bergbahnen öffnete bereits eine Woche vor dem geplanten Termin die ersten Pisten

Über tausend Ersteintritte verzeichnete die BDG am Eröffnungswochenende. Matthias In-Albon, Geschäftsführer der Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG), zeigte sich mit der Resonanz an den ersten beiden Saisontagen sehr zufrieden. „Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Wir freuen uns über das rege Interesse und die positiven Rückmeldungen der Skifahrer an unserem Angebot“, stellt Matthias In-Albon in der Wochenendbilanz fest. Er liess es sich nicht nehmen, den ersten Schneesport-Gast Roman Gimmel, Gemeinderat von Thun und Präsident von Thun-Thunersee Tourismus, am Einstieg zur Sesselbahn Horneggli persönlich zu begrüssen und ihn mit einem Gutschein für ein Mittagessen im frisch renovierten Bergrestaurant Horneggli zu beglücken.

Begrüssungsgetränk nach Schönheitskur
Das Lokal erlebte den Sommer über eine umfangreiche Schönheitskur und präsentierte sich den Gästen in authentisch modernisiertem Chaletstil, neuem Raumkonzept, das die Gemütlichkeit des Restaurants zusätzlich unterstreicht. Anlässlich der Saisoneröffnung überraschten das Betreiber-Team der Firma Hüttenzauber und die BDG die Gäste mit gratis Punsch oder Glühwein. Pisten und Restaurant werden bis zum geplanten Vollbetrieb am 16. Dezember an den kommenden Wochenenden offen sein, sofern es die Wetterbedingungen zulassen.

Vorverkauf noch bis 15. Dezember
Die BDG bot an diesem Auftaktwochenende die Tageskarten mit 20 Prozent Rabatt an. Die Gstaad Saisonabonnemente und die Top4-Saisonabonnemente waren bereits gültig. Der Vorverkauf für beide läuft noch bis zum 15. Dezember.

Kontakt für weitere Fragen:Kerstin Sonnekalb, Head of Marketing Communication, Feriendestination Gstaad Tel. +41 33 748 81 20, mobil +41 79 845 63 88, k.sonnekalb@gstaad.ch, www.gstaad.ch