Buchen Sie Ihre Unterkunft

Bautagebuch

Diese Seite empfehlen
Publiziert: 05. Dezember 2017

Projektphase 2017 für Bau Saanerslochbahn abgeschlossen

Die Bauarbeiten für die neue Saanerslochbahn sind gut vorangekommen und die Projektphasen für das aktuelle Jahr abgeschlossen. Die Baustelle ist während dem Winterbetrieb eingestellt und die Arbeiten werden im Frühjahr wieder aufgenommen.
Publiziert: 21. November 2017

Bauarbeiten laufen weiter – Saanerslochs-Pisten noch geschlossen

Auch auf den Pisten am Saanersloch läuft die Beschneiung auf Hochtouren. Die Saanerslochbahn wurde aber aufgrund der andauernden Bauarbeiten noch nicht in Betrieb genommen werden. Das Betonieren der Stützenfundamente für die neue Gondelbahn und Baumeisterarbeiten an der neuen Bergstation sind noch in vollem Gang und sollen noch vor dem grossen Schnee abgeschlossen werden.
Betriebsdaten
Publiziert: 03. November 2017

Bergstation nimmt Form an

Die Bauarbeiten sind in vollem Gange, bei der Bergstation sind bereits die ersten Resultate zu sehen.
Publiziert: 27. Oktober 2017

Die Bauarbeiten gehen trotz dem ersten Schneefall weiter

Der Wintereinbruch in dieser Woche hält die Bauarbeiten nicht auf und die beteiligten lokalen Unternehmen arbeiten weiter auf Hochtouren. Die Bodenplatte der neuen Bergstation wurde am Dienstag betoniert. Die Baustellensitzung fand aktuell beim Masten 3 unter der Euterbar statt. Wie auf den Fotos zu sehen ist, wurde das neue Stützenfundament armiert, betoniert wird an diesem Donnerstag.
Publiziert: 18. Oktober 2017

Video zur D-Line Bahn

Publiziert: 11. Oktober 2017

Die ersten Stützen der neuen Bahn sind da

Bei der schwierigsten Stütze wurde in der Zwischenzeit der Aushub vorgenommen und die Schalung erstellt. Anschliessend wird armiert und schlussendlich betoniert. Zusätzlich wurde der Kran für die Bergstation erstellt.
Publiziert: 10. Oktober 2017

Video zum Spatenstich

Publiziert: 03. Oktober 2017

Spatenstich ist erfolgt

Das Warten hat ein Ende: Der Neubau der Gondelbahn Saanenmöser-Saanersloch hat begonnen. Mit dem symbolischen Spatenstich markierten über 40 Vertreter des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung der Bergbahnen Destination Gstaad AG, der Projektleitung, der Landeigentümer sowie Gemeinden den Auftakt zu diesem CHF 29 Mio.-Projekt.