Buchen Sie Ihre Unterkunft

Veranstaltungskalender

Diese Seite empfehlen

Kunstausstellung Egle Jauncems

22.02.2018 - 03.03.2018 jeweils Montags, Dienstags, Mittwochs, Donnerstags, Freitags und Samstags
Alle Daten anzeigen
  • Donnerstag 22 Februar 2018
  • Freitag 23 Februar 2018
  • Samstag 24 Februar 2018
  • Montag 26 Februar 2018
  • Dienstag 27 Februar 2018
  • Mittwoch 28 Februar 2018
  • Donnerstag 01 März 2018
  • Freitag 02 März 2018
  • Samstag 03 März 2018
Kunstausstellung von Egle Jauncems.

Mit der Ausstellung «Laesae Majestatis» bringt die litauische Künstlerin Egle Jauncems die widersprüchliche Darstellung des Männerbildes zum Thema.

Ihre weit reichende Praxis umfasst Malerei, Zeichnung, Skulptur, Weberei, Druck Technik und Aktionskunst.

Die Ausstellung «Laesae Majestatis» zeigt neue Arbeiten, unter anderem eine grosslächige Installation, Skulpturen, Zeichnungen so wie Malereien und Collagen.

Jauncems deckt die Verletzlichkeit traditioneller, klassischer männlicher Typologien auf, sei dies ein Prinz, ein anerkannter Maler, ein Bodybuilder oder ein bekannter Koch.

Jauncems extrahiert Humor und Erotik vom Idealbild des Mannes, der Leistung und Kompetenz beinhaltet.

Ihre Arbeit ist jedoch eine grundsätzlich einfühlsame und spielerische Kritik, wenn auch Ihre Arbeit ist jedoch eine grundsätzlich einfühlsame und spielerische Kritik dem Drang den Kaiser auszuziehen, nachzugeben, um zu sehen was wohl unter seinem Tunica versteckt ist…

Öffnungszeiten:
MO - SA: 10.30 - 13.00 Uhr / 16.00 - 18.00 Uhr
Andere Zeiten nach telefonischer Vereinbarung.


Vernissage:
16. Februar 2018, 18.00 - 20.00 Uhr

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum Künstler siehe unter «Download» (nur in englisch).
Preise : Eintritt frei
Veranstaltungsort
Siegfriedcontemporary
Andreas Siegfried
Dorfstrasse 79
3792 Saanen
Tel.: +44 77 126 732 17
http://www.siegfriedcontemporary.com
andreas@siegfriedcontemporary.com
Veranstalter
Siegfriedcontemporary
Andreas Siegfried
Dorfstrasse 79
3792 Saanen
Tel.: +44 77 126 732 17
http://www.siegfriedcontemporary.com
andreas@siegfriedcontemporary.com

Zurück