Skitouren

Diese Seite empfehlen

Willkommen im Skitourengebiet für Geniesser. Neben einer Vielzahl von Routen vom einfachen Voralpenberg bis zur anspruchsvollen Ski-Hochtour locken dank kurzer Anmarschwege interessante Genuss-Kombinationen wie Skitouren mit Wellness oder Berg- und Gourmeterlebnissen.

Allgemeine Hinweise

Skitouren sind nur gut vorbereitet (Ausbildung, Ausrüstung) und bei günstiger Wetter- und Lawinensituation zu unternehmen. Die untenstehenden Tourenbeispiele stammen aus den Skitourenführern des Schweizer Alpenclubs (SAC). Die Zeitangaben sind als Richtwerte für geübte Tourengänger bei guten Bedingungen zu verstehen.

Tourenbeispiele bis 5 Stunden Aufstieg, Voralpengipfel

Tour RouteDauer Aufstieg
Wannehörli (1942 m)Saanenmöser (L)3 Stunden
Steinmandli (1940 m)von Mürni im Turbachtal (L)2.5 Stunden
Walighürli (2050 m)von Feutersoey über N-Flanke und NE-Grat (L+)3 Stunden
Walliser Wispile (1983 m)von Lauenen (L+)2.5 Stunden
Wistätthore (2362 m)Ab Bergstation Sessellift Parwengesattel (WS+)2.5 Stunden
Staldenhorn (2262 m)von Gstaad-Grund (ZS, Stellen bis 35 Grad und ausgesetzt)4 Stunden
Wittenberghorn (2350 m)von Feutersoey durchs Tschärzistal (WS+, auf 150 Hm bis 35 Grad)4.5 Stunden
Giferspitz (2542 m)von Mürni im Turbachtal über Giferhüttli (ZS+, N-Grat stellenweise ausgesetzt)4 Stunden

Hochalpine Tourenbeispiele

Tour RouteDauer Aufstieg
Arpelistock (3035 m)Bergstation Glacier 3000, Arête d'Arpille (WS+)3 Stunden
Geltenhorn (3065 m)Von Parkplatz Lauenensee, Geltenhütte SAC (WS+, exponierte Passagen unterhalb Geltenhütte, Spalten auf Geltengletscher)2.5 Stunden bis Hütte
3.5 Stunden bis Gipfel
Sommets des Diablerets (3210 m)von Bergstation Skilift Dôme Glacier 3000 (L, Spalten)2 Stunden
Oldenhorn (3123 m)Von Bergstation Glacier 3000 nach Oldensattel und Ostflanke (WS+, teilweise ausgesetzt im Gipfelbereich)2 Stunden
Wildhorn (3248 m)von Iffigalp (ab Lenk Taxibetrieb) bis Wildhornhütte (L bis Hütte, WS und Gletscher / Spalten bis Gipfel)3 Stunden bis Hütte
3 Stunden bis Gipfel
Sitemap

Gstaad

Neben Gstaad umfasst die Region weitere 9 Chaletdörfer, die auf 1'000 bis 1'400 Meter gelegen sind. Die Marke Gstaad steht heute weltweit für schicken Charme und diskreten Luxus mit Understatement. Aber trotz Stil und Klasse: Gstaad ist echt alpin und bodenständig geblieben. Man ist stolz auf seine Tradition und lebt sie.

Mehr als 1000 Veranstaltungen stehen Gästen jährlich zur Verfügung, darunter Top Events von Weltformat. Dazu finden Besucher eine Spitzen-Hotellerie, ausgezeichnete Shoppingmöglichkeiten entlang der autofreien Flanierpromenade und einen eigenen Flugplatz in Saanen.

Kontakt

Gstaad Saanenland Tourismus
Promenade 41
CH - 3780 Gstaad
Tel +41 33 748 81 81
Fax +41 33 748 81 83
info@gstaad.ch

Anreise & Lage

Newsletter